Logo_header_final

Casio Wave Ceptor Uhren: modernste Funktechnologie zu günstigen Preisen

Sie lieben technische Innovationen und sind immer ganz vorne mit dabei? Dann ist eine Casio Wave Ceptor Uhr genau das Richtige für Sie! Die bereits ab zirka € 150,- erhältlichen multifunktionalen Armbanduhren verbinden innovative Funktechnik (Wave Ceptor) mit ansprechendem Design und qualitativ hochwertigen Materialien. In diesem Artikel stellen wir Ihnen drei außergewöhnliche Modelle vor. Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise… Bildnachweis: i- saint / Lizenz: CC2.0

Die Wave-Ceptor-Uhren von Casio und die geheimnisvolle Dame am Telefon! Was beide gemeinsam haben? Die Idealzeit!

Vor fast 40 Jahren hatten wir Kinder einen riesigen Spaß damit, eine ganz bestimmte Nummer anzurufen: 119 – die traditionelle Zeitansage der damals noch staatlichen Deutschen Telekom. Anno 1976 stand das beschnurte Telefon noch auf einer eigens gehäkelten Decke im Flur und war für uns Kinder selbstredend tabu. Also mussten wir die Zeitansage anrufen, wenn die Eltern aus dem Haus waren.

Das traditionelle Ritual: nach einer gepflegten Kissenschlacht durfte jeder von uns einmal die Zeitansage anrufen. Also ab in den Flur, 119 gewählt, das kurze Freizeichen abgewartet und dann andächtig der geheimnisvollen Dame im Telefon gelauscht: „Beim nächsten Ton ist es 21 Uhr 20 Minuten und 0 Sekunden!

Kaum hatte das Fräulein zu Ende gesprochen, drängelte mein Bruder schon mit „Jetzt bin ich dran!“ Also Hörer wieder aufgelegt, R-Taste gedrückt und einige Sekunden später äffte mein Bruder kichernd nach: „Beim nächsten Ton ist es 21 Uhr 20 Minuten und 40 Sekunden!

Einige Jahre später, ich war schon in der 8. oder 9. Klasse, sollte ich einen Aufsatz über Zeit schreiben und begann nostalgisch mit der weltbewegenden Frage: Woher wusste die 0119-Telefondame eigentlich immer die korrekte Zeit?

Das war meine erste Begegnung mit der Stadt Braunschweig, Atomuhren und dem Element Zäsium. Und mit der noch jungen Sommer- und Winterzeit, die nach 29 Jahren Abstinenz erstmals wieder im Frühjahr 1980 zu einer breit angelegten Uhrenumstell-Aktion und -konfusion führte.

Casios Interpretation der Idealzeit: die Casio Wave Ceptor Technologie

casio wave ceptor

Das Modell Casio WVA-M640B-1AER* gehört zur Casio Wave Ceptor Kollektion und besticht durch ein komplett schwarzes Äußeres. Bildnachweis: Dominique Garcin-Geoffroy / Lizenz: CC2.0

Nun, 16 Jahre nach dem Sprung ins dritte Jahrtausend, sind wir auf Schritt und Tritt von der korrekten Zeit umgeben.

Das hat mit dem Zeitgesetz von 1978 zu tun. Seitdem ist die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (kurz PTB) der offizielle deutsche Zeitlieferant für den amtlichen und geschäftlichen Verkehr und schickt über zwei öffentlich zugängliche Server das Zeitsignal der Braunschweiger Atomuhr ins Internet. Und damit auch an jedes Handy respektive Smartphone.

Wer es noch genauer wissen will: Es ist der Langwellensender DCF77 bei Mainflingen in der Nähe von Frankfurt, der via PTB europaweit unsere Uhren korrekt einstellt und vollautomatisch von Winter- auf Sommerzeit und zurück umstellt. Offenbar mit Ausnahme der Bahnhofsuhren – die gehen nämlich nie pünktlich!

Casio hat mit seiner faszinierenden Wave Ceptor Technology (wörtlich: Wellenempfangstechnologie) die Grundidee von der Idealzeit, die sich in einer Million Jahren maximal 1 Sekunde irren soll, aufgegriffen und bietet seinen Kunden eine faszinierende Kollektion von „Atomuhren“ an. Nachfolgend stellen wir Ihnen drei sehr interessante Modelle der Casio Wave Ceptor Reihe näher vor.

Casio LCW M100 DSE-2AER – klassischer Edelstahllook mit Digitalanzeige

Wer seine Bleistifte auf dem Schreibtisch exakt am Nullmeridian ausrichtet, der ist in unseren Augen eine sehr korrekte Person! Genauso sollte auch Ihre Armbanduhr sein. Wir präsentieren Ihnen: die Casio LCW M100 DSE-2AER in der eleganten Farbkombination silber/blau aus der Casio Wave Ceptor Reihe.

Wir haben die Uhr in der Hand und sie geht sofort „online“. Langweilige Material-/Farbkombination? Keineswegs! Gehäuse und Armband in Edelstahl mit blauem Zifferblatt ist zeitlos elegant, bei der Casio LCW M100 DSE-1AER kommen noch saubere Verarbeitung und problemlose Funktion als Ersteindrucks-Attribute hinzu.

Das blaue Zifferblatt schafft den Spagat zwischen Klassik (analoge Zeiger) und Moderne (hinterleuchtetes Display) spielerisch – das gefällt uns. Sicher: 116 Gramm und 44 mm Durchmesser (9,5 mm Höhe) sind weder leicht noch klein, doch das Tragegefühl ist angenehm.

Kratzfestes Saphirglas? Aber klar doch. Schließlich muss man ja auch mal 50 Meter tief tauchen. Oder weit.

 

  • Casio Funkuhren Herren-Armbanduhr Funk-Solar Analog-Digital Quarz LCW-M100DSE-2AER
    edelstahlarmbandQuarzuhrwerk

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Stichwort Tiefe: Das Quarzuhrwerk wird von einer Akku-Batterie vom Typ CTL 920 befeuert; sie lädt sich täglich in der Sonne auf. Wie viel „Saft“ noch in der Batterie steckt, sehen Sie über die serienmäßige Ladekontrollanzeige. Auch ohne das Licht unseres Sonnengestirns stehen Sie nicht im Dunkeln: das Display ist mit LED-Light ausgestattet: auf Knopfdruck erhellt eine Leuchtdiode das querstrebige Anzeigenfeld über der 6-Uhr-Position. Und die analogen Zeiger leuchten im Dunkeln nach – sie sind fluoreszierend ausgebildet.

Premiere: noch nie hatten wir so viele Funktionen in einer Uhr, dass wir sie für unsere Beschreibung logisch sortieren mussten. Da wären zunächst die zeitverbundenen Anzeigen: die Casio LCW M100 DSE-1AER zeigt die korrekte Uhrzeit für bis zu 29 verschiedene Zeitzonen an. Rekord!

Logischerweise können die Wochentage multilingual angezeigt werden. Der Kalender erkennt das aktuelle Schaltjahr 2016 automatisch und die Uhr kann die anstehende Teezeit entweder als „17 Uhr“ oder „5 pm“ vermitteln. Das ist konsequent gedacht – freut uns.

Wir sind noch nicht fertig, sorry! Nun sind die diversen Chronographen-Funktionen an der Reihe. Eine Stoppuhr ist selbstverständlich an Bord, allerdings ist die 1/100stel-Sekunden-Zählgenauigkeit keinesfalls alltäglich. Für die Nullzählfunktion, neudeutsch „Timer“ genannt, brauchen wir nun nicht mehr unser Smartphone bemühen; nun zeigt uns die Casio LCW M100 DSE-1AER exakt an, wann die gesetzte Zeit abgelaufen ist.

Welche Zielgruppe sehen wir für diese Casio Wave Ceptor Uhr? Die Casio LCW M100 DSE-1AER ist ein Alleskönner und begleitet Sie zuverlässig in jeden Winkel der Erde. Wenn Sie geschäftlich oder privat viel verreisen und zwischen den einzelnen Zeitzonen der Erde stets die korrekte Zeit am Handgelenk mitführen wollen, dann sollten Sie jetzt nicht mehr zögern. Mit 5 Tagesalarmen und 4-Kanal-Funkempfänger verpassen Sie keinen wichtigen Termin mehr und werden auf Wunsch sogar daran erinnert, mal ein kurzes Lebenszeichen an Ihre „Homebase“ zu funken.

Casio WVA-M640B-1AER – der schwarze Panther begrüßt Sie!

Es betritt die Bühne: eine pechschwarze Casio WVA-M640B-1AER!

Kaum aus der Verpackung, schon wieder „online“! Das vollautomatische Einstellen auf die exakte Ortszeit funktioniert bei der Casio WVA-M640B-1AER wie das sprichwörtliche Brötchenbacken.

Resin heißt das schwarz gefärbte Material, aus dem das runde Gehäuse und das zierliche Armband gefertigt sind. Resin – was ist das? Resin ist ein Gießharz mit spezieller Härtung, aus dem zum Beispiel auch Modelleisenbahnen gefertigt werden; und da die ja einiges aushalten müssen, kann man sich auch mit der Casio Wave Ceptor WVA-M640B-1AER ein bisschen austoben.

Dem zierlichen Armband reicht eine gut verarbeitete Dornschließe, um sie fest am Männerarm zu verzurren.

Die Edelstahl-Lünette hebt die hochwertige Anmutung sogar noch an – das sieht gut aus.

 

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Apropos zierlich: obwohl die schwarze „640er“ exakt die gleiche Größe wie die edelstahlige LCW M100 DSE-2AER hat (siehe Vorgängerbeschreibung) und mit 13 Millimetern sogar höher aufbaut, wirkt sie durch ihre pantherartige Farbgebung sehr viel filigraner als klassische Uhren aus Edelstahl oder Titanium in den Farben silber oder grau. Nicht vergessen wollen wir, dass uns die hellen Zeiger auf schwarzem Hintergrund besonders gefallen.

Die inneren Werte: Quarzuhrwerk mit 4-Kanal-Funkempfänger inklusive Solarbefeuerung (Tough Solar) der Batterie. Kontrollanzeige für die Restenergie ist wieder Serienausstattung.

Wenn wir nun zum Ausstattungsumfang überleiten, müssen wir erneut sortieren. Die Weltzeit für 29 Zeitzonen fanden wir als Teenager schon gut. Mehrsprachige Wochentage, automatischer Kalender und die „am/pm“-Funktion für die Umschaltung der Zeitanzeige im Format 12 oder 24 Stunden sind klasse.

Die Funktionen des Chronographen sind identisch mit der silber-blauen Casio LCW M100 DSE-2AER: Stoppuhr, Timer, 5 Tagesalarme – wie alte Bekannte begrüßen Sie uns auch bei der „schwarzen Raubkatzenuhr“ Casio WVA-M640B-1AER.

Passt diese Uhr der Casio Wave Ceptor Kollektion zum weißen Hemd mit Krawatte? Wir sind ein wenig ambivalent! Zum Taucheranzug auf jeden Fall. Windsurfing? Aber selbstverständlich. Aber wir hatten im Team plötzlich noch eine ganz spezielle Zielgruppe auf dem Schirm: die Jason Stathams unter den Männern.

Wenn Sie sich also elegant bewegen können, keine Miene verziehen, wenn 5 grob-schlächtige Vermöbler auf ihren Golf zusteuern und Sie andächtig ihre Jacke ausziehen und ordentlich auf das Wagendach legen – ja dann passt die Casio WVA-M640B-1AER wie die Faust aufs Auge. Im wahrsten Sinne des Wortes!

Casio WVQ-M410D-1AER – der analoge Chronograph

Unsere kleine Rundreise durch die Casio Wave Ceptor Uhrenkollektion neigt sich nun dem Ende zu. Nach der Casio LCW M100 DSE-2AER und der „Raubkatze“ Casio WVA-M640B-1AER präsentieren wir Ihnen abschließend die Casio WVQ-M410D-1AER. Starten wir mit dem Unboxing.

Die Materialkombination überrascht: Edelstahlgehäuse und -armband wurden mit einem schmalen Inlet aus Resin verschmolzen. Und wir denken uns: Gerade an diesen Stellen verschmutzen Uhren besonders stark und dann ist Resin viel einfacher zu reinigen und man kann es sich sparen, angelaufenes Edelstahl wieder auf Vordermann zu bringen. Gut gedacht, liebe Casio-Ingenieure!

Wir bleiben bei 43 Millimeter Durchmesser, die auch die beiden Vorgängeruhren hatten und addieren noch einen halben Millimeter zur Höhe (9,5 Millimeter).

Mit ihrem gewölbten Uhrenglas können Sie mit der Casio WVQ-M410D-1AER sogar 100 Meter tief tauchen – perfekte Apnoe-Technik vorausgesetzt.

 

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Mit diesem Modell sind wir wieder zu 100 Prozent analog – allerdings ohne Abstriche in Bezug auf Technik oder Ausstattungsumfang in Kauf zu nehmen.

Bewährte Casio-Philosophie auch bei den inneren Werten: hochwertiges Quarzwerk mit Casio Wave Ceptor Technologie und 4-Kanal-Funkzeit für Amerika, Europa und Asien. Hinzu kommt noch die solare Speisung des Batteriemoduls (Tough Solar) sowie analoge Ladekontrollanzeige – letztere ist sehr clever ausgeführt.

Welche Funktionen erfreuen uns bei der Casio WVQ-M410D-1AER? Bei den Zeitfunktionen, erquicken uns analoge Datums- und Wochentagsanzeige, Tagesalarm und Weltzeit für 29 Weltstädte – sie sind auf Knopfdruck als Indexe auf dem äußeren Rand des schwarzen Ziffernblattes abzulesen.

Vergessen wir nicht die Chronographenfunktionen: sowohl die Stoppuhr als auch der Timer können über einen Zeitraum von 24 Stunden gestellt werden, die Stoppuhr zählt mit einer Genauigkeit von 0,05 Sekunden.

Wer sich eine Uhr kauft, die sich vollautomatisch auf Winter- und Sommerzeit einstellt und die Ortszeit von 29 Weltstädten auf Knopfdruck anzeigt, der gehört zu einer sehr besonderen Männergruppe. Tatsache ist: die Casio WVQ-M410D-1AER gehört momentan zu den besten Funk- und Solarchronographen auf dem Markt, zudem mit einem nahezu perfekten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bildnachweis erstes Slider Bild: SAM Cheong / Lizenz: CC2.0

Bildnachweis zweites Slider Bild: Takayuki Suzuki / Lizenz: CC2.0

Weiterführende Links und Angaben zur Casio Wave Ceptor Kollektion

Günstige Uhrenmodelle und Blitzangebote!

Über luxusuhren-test.de

Seit Oktober 2014 beschäftigen wir uns eingehend mit dem, was wir am liebsten mögen: Armbanduhren.Aus einem Blog über Luxusuhren wurde ein schnell wachsendes Informationsportal rund um Armbanduhren aller Hersteller und unterschiedlicher Preisklassen.

Verpasse keine Neuigkeiten!

Mit unserem Newsletter Abonnement bleibst Du immer am Puls der Zeit: verpasse keine neuen Artikel, Testberichte und Hintergrundinformationen mehr. Einfach anmelden.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, durchschnittlich: 4,75 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren, exklusiven Deals und Gewinnspielen?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends, exklusiven Deals und unseren Gewinnspielen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.