MENÜ | Luxusuhren-Test.de

Logo_header_final

Delma Santiago – Ästhetik trifft kraftvolles Design

Durch und durch sportlich: Die Delma Santiago Kollektion bietet eine Reihe von Uhren, die keinesfalls nur dezentes Accessoire sein wollen – auch nicht bei den Frauen. Sportliche Ästhetik, kraftvolles Design und Schweizer Qualität sind die Grundpfeiler dieser Kollektion. Bildnachweis: Ben eBaker / Lizenz: CC2.0

Es ist eine Triade der Dynamik. Die „Santiagos“ des renommierten Schweizer Uhrenherstellers Delma überzeugen entweder durch schiere Kraft, Tauglichkeit für den Sport oder aber durch absolut präzise Konzentration auf den Puls der Zeit. Zusammenfassend charakterisiert sie dabei eines: die Aura der Dynamik

Die Bezeichnung Delma Santiago kann man für die Kollektion wohl eher als Überbegriff sehen. Überblickt man das Sortiment, gelangt man zu ganzen sieben verschiedenen Modellreihen, wovon fünf für Herren und zwei für die Damen ausgelegt sind.

Die „Blue Shark“ Uhren orientieren sich voll und ganz am Tauchsport und sind auf diesem Feld auch angesehene Modelle. Unter „Automatic“ laufen gewissermaßen die edleren Standardmodelle der Gesamtkollektion. „Quarz“ und „Quarz Chronograph“ bezeichnen logischerweise jene Modelle, welche durch Quarzkaliber angetrieben werden beziehungsweise zudem noch Chronographfunktionen bieten.

Die „Delma Santiago GMT Meridian“ beinhalten ebenfalls Quarzwerke und werden insbesondere durch die Funktion der zweiten Zeitzone charakterisiert. Bei den Delma Santiago Ladies schließlich wird zwischen den Varianten „Automatic“ und „Quarz“ unterschieden. An dieser Stelle soll die Vorstellung all jene Modelle umfassen, welche nicht mit dem Attribut „Quarz“ betitelt sind.

Robustheit, die ins Auge fällt – Delma Santiago

Der gemeinsame Nenner bei der Delma Santiago Reihe ist ganz offensichtlich die massive Optik der Uhren. Schon der Anblick lässt es erahnen: bei allen Modellen bestehen sowohl Armband als auch Gehäuse aus robustem Edelstahl, was natürlich ebenfalls für die Sicherheits-Faltschließen der Armbänder gilt.

Mit entspiegeltem Saphirglas kommt schließlich auch dort bei allen Uhren das bestmögliche Material zum Einsatz. Entsprechend diesem widerstandsfähigen Charakter sind die Zeitmesser auch durchweg relativ schwer und ebenso groß.

Schon die Damenuhren bringen mit 150 Gramm ein stattliches Gewicht zustande. Dies wird bei den Modellen für Männer noch bis zu 300 Gramm gesteigert. Mit 37 Millimetern im Durchmesser und 12 Millimetern in der Höhe sind die Lady-Uhren ebenfalls größer als es für Damenuhren üblich ist. Die Herrenmodelle steigern sich hierbei bis zu 47 Millimeter Durchmesser und 16 Millimeter Höhe.

Die Armbänder der jeweiligen Uhren bringen sich mit 18 Millimeter (Frauen) beziehungsweise 22 Millimeter (Männer) in die Gesamtoptik ein

Die Delma Santiago Automatic 41701.560.6.044 mit blauem Zifferblatt in der Frontalansicht.* / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm

Im Detail auf Bewegung getrimmt

Den Übergang von starrer Robustheit hin zu dynamischer Flexibilität bilden die Feinheiten bei der Verarbeitung. So findet sich allen Uhren der Reihe eine einseitig drehbare Lünette, jeweils mit einem eloxierten Aluminiumring und sparsam aufgebrachten Zahlen versehen.

Bemerkenswert ist bei allen Uhren die Wassertauglichkeit. Bereits die Modelle für die Damen sind mit einer Resistenz bis zu 20 bar beziehungsweise 200 Metern Tiefe ausgestattet. Unter diesem Aspekt kann man allerdings die Delma Santiago Blue Shark-Reihe mit 300 bar Wasserdichtigkeit, also Druckbeständigkeit bis zu 3000 Metern Tiefe, als Hommage an den Tauchsport bezeichnen.

Für’s Gesamtbild: die nötige Schlichtheit

Die Zifferblätter aller Uhren sind nahezu einheitlich gestaltet und vollenden das Gesamtdesign mit klassisch-einfachen Akzenten. Einen markanten Unterschied gibt es nur zwischen den Herren- und Damenmodellen,da das Blatt bei den einen mit einem zarten Wabenmuster strukturiert ist, während es bei den „Ladies“ glatt erscheint.

Davon allerdings abgesehen sind alle Zifferblätter gleichermaßen großflächig frei von vielen Verzierungen. Am Rande verlaufen jeweils Leuchtindizes, die von den Zahlen 6, 9 und 12 ergänzt werden.Auf der 3-Uhr-Position befindet sich das Datumsfenster, welches im Übrigen von einer Lupe überdeckt ist,sodass an dieser Stelle beste Lesbarkeit garantiert ist.

Gekrönt werden die Zifferblätter wortwörtlich jeweils vom Delma-Schriftzug zwischen Zentrum und 12-Uhr-Position, während demgegenüber unterhalb des Zentrums ein weiterer modellspezifischer Schriftzug zu sehen ist.

Harte Schale, präziser Kern

Da die Uhren, wie angemerkt, durch Widerstandsfähigkeit in vielerlei Hinsicht glänzen, erscheint es nur konsequent, dass im Inneren der wertvollen Schwergewichte auch Werke ticken, von denen man verlässliche Arbeit erwarten kann. Dies bewahrheitet sich.

Bis auf eine Ausnahme pulsieren in allen Modellen der Delma Santiago Kollektion die bekannten ETA 2824-2 Kaliber. Diese Automatikkaliber zählen zu den am weitesten verbreiteten Herzstücken und sind dementsprechend für enorme Zuverlässigkeit bekannt.

Überzeugend ist vor allem deren Schnellschwingermechanik – 28.800 Halbschwingen werden pro Stunde erreicht, was einer Frequenz von 4 Herz entspricht. Nicht umsonst wird dieses Werk auch als wahres Arbeitstier angesehen. Die Gangreserve von 42 Stunden ist ebenfalls beachtlich.

Die erwähnte Ausnahme innerhalb der Kollektion ist die Delma Santiago GMT Meridian. In diesem Zeitmesser ist das Quarzwerk Ronda 515.24H verbaut. Dieses ist dank einer Ganggenauigkeit von -10 bis+20 Sekunden pro Monat ein Argument für sich, was durch eine Reserve von bis zu 45 Monaten noch verstärkt wird.

Die Delma Santiago Automatic 41701.560.6.044 weist einen gläsernen Gehäuseboden vor, der Einblick in das Innere der Uhr gewährt: hier sieht man das Automatikuhrwerk ETA 2824-2 .* / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm

Delma Santiago Blue Shark

Man muss es noch einmal nennen: diese Uhr ist geradezu eine Hommage an den professionellen Tauchsport. Mit 3000 Metern ist die Messlatte hinsichtlich Wasserdichtigkeit entsprechend hoch oder viel mehr tief gelegt. Ergänzt wird dieses Charakteristika von einem Heliumventil am Gehäuse, welches die Funktion bietet, angesammeltes Helium bei bestimmten Druckverhältnissen automatisch abzulassen. Damit wird eine Beschädigung der Uhr verhindert.

Insofern ist dieser Zeitmesser sogar für den Aufenthalt in einer Druckkammer geeignet. Rein optisch erscheint die Blue Shark sehr resolut. Mit 300 Gramm Gewicht und einem Ausmaß von 47x16 Millimetern ist sie die schwerste und größte Uhr von allen. Davon abgesehen unterscheidet sie sich noch in zwei Aspekten von den übrigen Modellen. Zum Einen besitzt sie eine extra massive Faltschließe und zum Anderen sind auf dem Zifferblatt die drei Zeiger deutlich unterschiedlich gestaltet, was ansonsten nicht der Fall ist.

Das hier vorgestellte Modell mit der Farbkombination aus Schwarz und Orange läuft unter der Kennnummer Delma Santiago Blue Shark 54702.582.6.034.

  • DELMA - Santiago Blue Shark - Taucheruhr - Ø 47 mm
    edelstahlarmbandAutomatikuhrwerk

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Delma Santiago Automatic – zwei Automatikmodelle

Die Modellreihe Delma Santiago Automatic lässt sich ebenfalls noch in die Sparte der Taucheruhren einordnen.

Die Wasserdichtigkeit von bis zu 500 Metern, also 50 bar, spricht ganz und gar für sich.

Nichtsdestotrotz erscheint sie diskreter als die Blue Shark und gewissermaßen edel, was den Übergang zu den weiteren Uhren der Gesamtkollektion darstellt.

Ein weiterer Akzent in diesem Sinne ist der Mineralglasboden am Gehäuse, der einen Einblick ins Innere der Uhr erlaubt.

Gewicht und Größe liegen um einiges unter den Daten der Blue Shark. 190 Gramm und 43 Millimeter und 13 Millimeter in den Maßen sind allerdings noch weit mehr als bei den Damenmodellen.

Die Krone, das Gehäuse sowie das Armband sind bei der Delma Santiago Automatic aus Edelstahl. Die silberne Färbung lässt dabei die Akzente des jeweiligen Zifferblatts besser zur Geltung kommen.

Im Inneren der hier vorgestellten Uhren verrichtet das Automatikuhrwerk ETA 2824-2 mit einer Gangreserve von 42 Stunden seine Dienste.

Wie bei allen Modellreihen sind auch hier verschiedene Farbkombinationen wählbar. Die Kennnummer Delma Santiago Automatic 41701.560.6.044 bezeichnet die Variante in Silber-Blau, Delma Santiago Automatic 52701.560.6.104 dagegen die Kombination Silber-Braun mit markanten Goldakzenten an Armband, Rädchen, Lünette und Zifferblatt.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Delma Santiago GMT

Das Kürzel GMT steht für Greenwich Mean Time. Dies wiederum bezeichnet die Weltzeit, an der seit der betreffenden Entscheidung die Zeitzonen rund um den Globus orientiert sind. So war die zugehörige Funktion ursprünglich also das Anzeigen jener Weltzeit neben der eigenen Ortszeit.

Das Kürzel ist geblieben, die Funktion jedoch erweitert: den vierten Zeiger der Uhr, als roter Pfeil deutlich von den übrigen Zeigern zu unterscheiden, kann man ganz individuell einstellen. Somit zeigt er die jeweilige Tageszeit an. Dieser Funktion entspricht auch die zweifarbige Lünette, die sich durch die 24-Stunden-Skala von den Lünetten der übrigen unterscheidet. Die Santiago GMT ist somit einerseits für Traveler der perfekte Begleiter, lässt aber andererseits gegenüber den anderen Uhren auch die Wasserdichtigkeit nicht vermissen. Bis zu 200 Meter Tiefe sind hier möglich.

In Sachen Größe und Gewicht gleicht die GMT der Automatic. Das Modell mit schwarzem Zifferblatt findet man unter der Kennnummer 41701.648.6.034.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Delma Santiago Ladies Automatic – sportlich-moderner Chic ist nicht nur Männern vorbehalten!

Bei vielen Uhrenkollektionen wandelt sich die Optik von Robustheit völlig hin zu Eleganz, sobald es um die Modelle für Damen geht.

Im Rahmen der Santiago Reihe dagegen gesteht man Frauen durchaus auch einen durch und durch sportlichen Charakter zu. So stehen die Uhren der Delma Santigao Ladies Reihe denen der Männer in Sachen Widerstandskraft in nichts nach.

Die Optik ist weiterhin massiv, auch die Lünette erscheint dominant und die Wasserdichtigkeit ist mit 200 Metern Tiefe ebenfalls beachtlich. Für weibliche Enthusiasten des Tauchsports oder Sports allgemein sind diese Uhren also eine erstklassige Wahl.

Davon abgesehen stehen sie aber ohnehin jeder Dame, die schlicht ein gewisses Selbstbewusstsein demonstrieren möchte. Die soliden Edelstahlelemente in silberner Farbe sind präsent und Ausdruck von Wertigkeit. 

Bei alledem bleiben elegante Nuancen aber nicht zurück. Das glatte Zifferblatt erscheint dezenter als bei den Herrenmodellen und ist auffällig akzentuiert. Zudem bietet der Glasboden am Gehäuse ein schickes Detail und sorgt für den Einblick in das Schweizer Uhrwerk ETA 2824-2 mit 42 Stunden Gangreserve.

Jene Damen, die es trotz aller Dominanz ein wenig glänzend mögen, finden die silber-blaue Variante mit Goldverzierungen unter der Kennzahl Delma Santiago Ladies Automatic 52702.545.1.518. Besonders das auffällig gestaltete Armband und das Zifferblatt aus Perlmutt sind dabei erwähnenswert und zeugen von modernem Chic.

Die silber-braune Optik findet sich dagegen unter der Nummer 41702.545.1.564.

Ästhetik durch Kraft: Die Delma Santiago Reihe begeistert Männer und Frauen, die eine Vorliebe fürs Sportliche haben

Die einen erwarten Funktionalität, die anderen legen Wert auf Design. Jeder Uhrenliebhaber hat so seine Vorlieben und eigene Persönlichkeit. Entspricht diese Persönlichkeit eher einer gewissen Sportlichkeit, so kommt man bei der Delma Santiago Reihe so oder so auf seine Kosten.

Die Verarbeitung der Uhren ist erstklassig und bietet Widerstandskraft im Material und in der Optik. Auch als Taucheruhren überzeugen die Modelle mit einer Wasserdichtigkeit von 20 bar im Mittel und 300 bar bei der Delma Santiago Blue Shark.

Für Liebhaber massiver und schwerer Uhren findet sich hier die perfekte Auswahl. Wer zum ersten Mal eine solche Uhr ausprobieren will und ansonsten filigrane Technik mehr schätzt, der wird in den Unterkategorien „Automatic“ und „GMT“ fündig.

Bildnachweis: Ben eBaker / Lizenz: CC2.0

Weiterführende Links und Angaben zur Delma Santiago Kollektion

Unsere Testberichte

tag-heuer-carrera-calibre-heuer-01-test-vorschau

TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01 im Test

...
Mehr erfahren
seiko-prospex-srpa21k1-padi-special-edition-turtle-test-vorschau

Seiko Prospex SRPA21K1 PADI Special Edition im Test

...
Mehr erfahren

MeisterSinger Circularis Gangreserve im Test: Swiss Made Einzeigeruhr im Vintage-Stil

...
Mehr erfahren
epos-sportive-3434oh-pilot-vorschau

Epos Sportive 3434OH Pilot Testbericht: Pilotenuhr mit „echtem“ Cockpitinstrument

...
Mehr erfahren
avi-8-hawker-harrier-ii-pegasus-concept-av-4047-01-testbericht-vorschau

Avi-8 Hawker Harrier II Pegasus Concept AV-4047-01 Testbericht

...
Mehr erfahren

Top Story

Vorstellung der Undive Watches Dark Sea 500M Taucheruhr

...
Mehr erfahren
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, durchschnittlich: 4,75 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.

jQuery simpleClock