Logo_header_final

Die Gigandet Volante – der Turbo aus der Rennsportkollektion

Unverkennbar sind die Gigandet Volante Modelle in der Rennsport-Kollektion der Schweizer Uhren-Marke zu Hause. Die analogen Chronographen verbinden funktionales Design mit wertiger Haptik. Dabei schafft es die Reihe, ganz unterschiedliche Akzente zu setzen. Sportliche Finesse sowie zeitlose Eleganz sind hier genauso vertreten wie modernes Esprit und ein Hauch Luxus. Selbst unter preislicher Hinsicht überraschen die Uhren. Sie beweisen, wahre Klasse muss nicht teuer sein. Bildnachweis: Bill Abbott / Lizenz: CC2.0

Seit 2011 ist Gigandet wieder auf der Überholspur. Die Volante-Kollektion vereint Motorsportkultur mit Swiss Design. Damit sichert sich Gigandet die Pole-Position in ihrem Preissegment.

Am 5. September 2011 belebte die Firma Blanchefontaine SA die Traditionsmarke Gigandet wieder. Seitdem werden hier Klassiker neu aufgelegt oder komplette Modellreihen neu entworfen.

Dazu zählt die Gigandet Volante Serie. Sie greift die große Motorsporttradition der Schweizer Uhrenbauer auf.

Rennsport zeitlos genießen

So besitzen die sportlichen Chronographen alle eine Tachymeterskala, um mit einem Blick die Durchschnittsgeschwindigkeit zu ermitteln. Auch Stoppfunktionen und eine Datumsanzeige sind integriert. Ungewöhnlich erscheint die Wahl des Uhrwerks.

Bei allen Modellen der Gigandet Volante Reihe wird das Citizen-Miyota Kaliber JS25 verwendet. Immerhin handelt es sich um eine Schweizer Uhren-Marke, weshalb also ein japanisches Uhrwerk? Doch die Antwort liegt auf der Hand.

Wie bei einem guten Motorfahrzeug setzt hier Blanchefontaine SA auf einen extrem zuverlässigen „Motor“. Das Quarzuhrwerk zeichnet sich nämlich durch eine hohe Ganggenauigkeit und vor allem Robustheit aus. Daneben weiß es preislich zu überzeugen. So kommt in der Gigandet Volante Serie das Beste aus Japan und der Schweiz zusammen. Aber wie schlagen sich einzelnen Modelle auf der Rennstrecke?

Blickfang, der sich rasant in Szene setzt. Gigandet Volante.
Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm

Gigandet Volante G3-009

Der Schwarz-Weiß-Kontrast des Chronographen zieht sofort die Blicke auf sich. In dem dunklen Ziffernblatt brilliert die weiße, fein detaillierte Einteilung. So verspricht die G3-009 schon rein optisch eine hohe Präzision. Elegant angeordnet sind die drei Anzeigen für Sekunde, 24-Stunden-Zählung und Stoppminute. Sie bilden im unteren Bereich ein Dreieck. Alle Zeitangaben sind dadurch mit nur einem Blick ablesbar.

Zwischen der Vier und der Fünf ist außerdem die Datumsanzeige integriert. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 43 Millimetern. Es passt aber auch an schmalere Handgelenke, da es dank seiner Höhe von 12 Millimeter weniger voluminös wirkt. Die G3-009 ist erfreulich leicht. So kommt sie auf nur 77 Gramm. Sie während des Sports am Arm zu lassen, ist also kein Problem. Und wenn es danach unter die Dusche geht, bleibt der Chronograph an seinem Platz. Immerhin ist er bis 10 bar wasserdicht. Zum sportlichen Charakter passt hier auch das Armband. Es besteht aus Silikon und ist damit unempfindlich gegenüber Schweiß und Wasser.

  • - 68%Gigandet Herrenuhr VOLANTE Chronograph Edelstahlgehäuse schwarzes Zifferblatt Datumsanzeige Silikonarmband G3-009
    SilikonarmbandQuarzuhrwerk

Scharfer Kontrast, optisch präzise. Volante G3-009.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Gigandet Volante G3-004

Gleich beim ersten Blick vermittelt die 04 einen ganz anderen Eindruck als die 09. Hier dominiert nämlich ganz klar das Rotgold des Gehäuses, was sich über Krone und Drücker fortsetzt. Dieser Farbton findet sich auch auf der Lünette und den Zeigern wieder. Das Ziffernblatt an sich ist schwarz. Ein wirklich klassischer Kontrast zum warmen Farbton des Gehäuses. So schafft es dieses Modell, eine zeitlose Eleganz auszustrahlen.

Die Gigandet Volante G3-004 könnte genauso gut aus den 1940er Jahren stammen wie aus diesem Jahrtausend.
Maße und Gewicht entsprechen denen der G3-009. Und auch die G3-003 ist bis 10 bar wasserdicht. Ebenfalls befindet sich, die Dreieckskombination für Stoppminute-, 24-Stunden-Zählung- und Sekundenanzeige in der unteren Hälfte des Ziffernblatts. Das Datum lässt sich zwischen vier und fünf Uhr ablesen. Somit sind alle Funktionen verfügbar, die ein Chronograph benötigt.

Perfekt abgerundet wird dieses Ensemble durch das schwarze Lederarmband, dessen braun-rötliche Naht den klassischen Kontrast des Modells unterstreicht.

Das klassische Farbensemble der Volante G3-004.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Gigandet Volante G3-014

Die G3-014 ist deutlich schwerer als die anderen Modelle der Reihe. Sie kommt bei gleicher Größe auf ein Gewicht von 122 Gramm. Begründet wird dies durch das Armband aus Edelstahl. Es ergänzt perfekt das silberne Gehäuse der G3-014. Allein diese Änderung verleiht ihr einen wesentlich kühleren und gleichzeitig eleganteren Auftritt als den anderen Modellen. Auf dem Ziffernblatt dominiert die Farbe Schwarz. Zeiger und Stundeneinteilung sind in Silber gehalten, während die restlichen Skalen in Weiß leuchten.

Ungewöhnlich ist, dass die Stoppminute auf weißem Grund mit schwarzer Skale gemessen wird. Damit zieht sie nicht nur der Blick des Betrachters an, sondern das gesamte Ensemble gewinnt an Dynamik. Ja, man fühlt sich unmittelbar an das Cockpit eines Sportwagens erinnert, in dessen Mitte der Drehzahlzähler prominent positioniert ist. Auch bei der G3-014 wird sehr deutlich der präzise und sportive Charakter der Gigandet Volante Reihe betont. Zeitlose Eleganz spielt ebenfalls eine nicht unwichtige Rolle, wie Armband und Gehäuse zweifelsfrei verdeutlichen.

Starke Materialien für einen rasanten Auftritt

Alle Uhren der Gigandet Volante Serie setzten bei ihren Gehäusen auf Edelstahl. Das verleiht ihnen Robustheit gepaart mit einem wertigen Gefühl. Selbst starke Schläge und Erschütterungen können den Uhren nichts anhaben. Da der Stahl AISI 316L erfüllt, lässt er sich nicht magnetisieren, was zu einer höheren Zuverlässigkeit bei der Ganggenauigkeit führt.

Als Uhrenglas wird bei jedem Modell gehärtetes und kratzfestes Mineralglas eingesetzt. Auch das ist für seine hohe Robustheit und Widerstandsfähigkeit bekannt. Verschiedene Materialien finden sich in der Racing-Modell-Reihe bei den Armbändern wieder. Wobei Leder und Edelstahl sicherlich den hochwertigsten Eindruck hinterlassen. Für Sportler bzw. Menschen, die sich viel bewegen, eignet sich aber wohl eher Silikon. Es kann am besten mit viel Feuchtigkeit, sei es von der Haut oder von außen, umgehen.

Der Facettenreichtum des Motorsports

Es ist überraschend, wie mannigfach die Modelle der Gigandet Volante Serie in Erscheinung treten. Ein Modell spiegelt geradewegs den puren Motorsport wieder. Ein anderes Modell spielt geschickt mit den Kurven der Geschichte und verbindet klassische Eleganz mit moderner Präzision. Und wieder andere Modelle verkünden eine stilvolle Eleganz, ohne auf Kraft und Sportlichkeit zu verzichten.

Für einen langen und genauen Lauf sorgt in allen Uhren ein Citizen-Miyota Quarzuhrwerk. Gehäuse, Glas und Armbänder werden aus hochwertigen Materialien gefertigt, damit der Träger lange Freude an seiner Gigandet hat. Wirklich beeindruckend gut gelingt es der Marke, auch bei einem Preis im unteren Segment, Qualität, Design und Funktion gekonnt in einer Uhr unterzubringen.

Logo_header_final

Mehr Renn-Uhren entdecken!

Schaue dir die Gigandet Fast Track an.

Weiterführende Links und Angaben zur Kollektion

Unsere Testberichte

tag-heuer-carrera-calibre-heuer-01-test-vorschau

TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01 im Test

...
Mehr erfahren
seiko-prospex-srpa21k1-padi-special-edition-turtle-test-vorschau

Seiko Prospex SRPA21K1 PADI Special Edition im Test

...
Mehr erfahren

MeisterSinger Circularis Gangreserve im Test: Swiss Made Einzeigeruhr im Vintage-Stil

...
Mehr erfahren
epos-sportive-3434oh-pilot-vorschau

Epos Sportive 3434OH Pilot Testbericht: Pilotenuhr mit „echtem“ Cockpitinstrument

...
Mehr erfahren
avi-8-hawker-harrier-ii-pegasus-concept-av-4047-01-testbericht-vorschau

Avi-8 Hawker Harrier II Pegasus Concept AV-4047-01 Testbericht

...
Mehr erfahren

Top Story

Vorstellung der Undive Watches Dark Sea 500M Taucheruhr

...
Mehr erfahren
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.