MENÜ | Luxusuhren-Test.de

Logo_header_final

Elegante Herrenuhren namhafter Hersteller

Herrenuhren gibt es in den unterschiedlichsten Variationen. Die Herrenuhr ist mehr als nur Mittel zum Zweck – sie ist Statussymbol und ein Statement für Maskulinität. Die verschiedenen Modelle reichen von schlichten analogen Armbanduhren über elegante solarbetriebene Chronographen, digitale Funkuhren bis hin zu Militäruhren mit fluoreszierenden Zeigern auf dunklen Zifferblättern. Für jeden Geschmack gibt es die passende Herrenuhr. Ob im Vintage– oder Retrostil der 60er und 70er Jahre mit Handaufzug oder moderne Automatikuhren – Herrenuhren sind längst nicht mehr gebunden an irgendwelche Designvorgaben.

Herrenuhren kaufen: Hightech Materialien liegen im Trend

Doch nicht nur die Optik der Herrenuhren hat sich im Laufe der Jahre geändert. Auch die im Herstellungsprozess verwendeten Materialien sind vielfältiger denn je. Längst werden Armbänder nicht mehr nur aus beschichtetem Edelstahl oder hochwertigem Leder hergestellt. Modernste Kunststoffe, Kautschuck und Hightech Titan erweisen sich als ebenso qualitativ hochwertige und trendig angesagte Materialien für Uhrenarmbänder. So propagiert die Uhrenmanufaktur Mido die Verwendung von Hightech Titan als absolutes Alleinstellungsmerkmal, wenngleich auch andere Hersteller diesem Trend schon folgen. Hier geht es zu weiteren Informationen…

Logo_header_final

Herrenuhren – Preiskategorie bis € 150,-

  • - 16%Alienwork IK Armbanduhr 98226-12
    edelstahlarmbandAutomatikuhrwerk
  • - 30%Fossil Machine Fs4656 Herren-Armbanduhr
    lederarmbandQuarzuhrwerk
  • - 48%Diesel Herren-Uhren DZ4318
    edelstahlarmbandQuarzuhrwerk

Logo_header_final

Herrenuhren – Preiskategorie bis € 500,-

Logo_header_final

Herrenuhren – Preiskategorie bis € 1000,-

Logo_header_final

Herrenuhren – Preiskategorie ab € 1000,-

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Herrenuhren im Wandel der Zeit

Waren Armbanduhren für Herren bis vor wenigen Jahrzehnten noch eine Seltenheit, so sind sie heute eine Besonderheit. Anfang des 19. Jahrhunderts war die typische Herrenuhr noch eine Taschenuhr. Armbanduhren waren den Damen vorbehalten, deren schlichtes und schickes Erscheinungsbild durch das Tragen einer edlen Armbanduhr vervollständigt wurde.

Doch schnell erkannte man den nützlichen Vorteil der Herren-Armbanduhr: durch das Tragen am Handgelenk war es schneller möglich, die Uhrzeit abzulesen. Gerade die beiden Weltkriege trugen zur Popularität der Armbanduhr für Herren bei.

Nun da das Tragen einer Armbanduhr bei Herren gesellschaftlich akzeptiert wurde, begann der Siegeszug der modernen Herrenuhr.

Anfangs waren die Modelle auf eines fokussiert: das Messen der Zeit. Doch schnell begannen die großen Uhrenmanufakturen Rolex, TAG Heuer, Breitling und Omega zu verstehen, dass Herren-Armbanduhren als modisches Accessoire viel Raum für Ideen, Designspielereien und Zusatzfunktionen boten.

Herrenuhren im Jahr 2016 – Technik, die begeistert

Im Jahr 2016 sehen wir das Resultat dieser Entwicklung. Der Markt der Luxus-Herrenuhren bietet eine unglaubliche Vielfalt. Die verschiedensten Hersteller bieten die unterschiedlichsten Designs, Komplikationen und Funktionalitäten an:

  • Für den Businessman von heute, der häufig zwischen verschiedenen Zeitzonen hin- und herfliegt, bietet sich ein Modell der Seiko Astron Reihe an, welches mittels GPS an jedem Ort der Welt die richtige Uhrzeit anzeigt und dabei eine zweite Referenzzeit auf dem Zifferblatt darstellt.
  • Generation XXL: Der trendbewusste junge Mann von heute trägt gerne groß auf! Möglich machen das Hersteller, wie zum Beispiel Diesel, TW Steel und Fossil, deren oversized Uhrenmodelle dem Motto „big is beautiful“ folgen.
  • Zum Hipster Outfit passend ist ohne jede Frage eine Slow Watch. Die Uhren, die ein sehr interessantes Alleinstellungsmerkmal haben (ein Zeiger reicht hier völlig aus, um die Uhrzeit abzulesen), sind momentan total angesagt und runden das moderne, lässige Hipster Outfit passend ab.
  • Retro- und Vintageuhren versprühen weiterhin ihren ganz eigenen Charme. Verschiedene Marken, wie zum Beispiel IngersollJunghans und Junkers greifen diesen Trend auf und haben eigene Modellreihen entwickelt, die sich an dem Charme vergangener Zeiten orientieren.
  • Die renommierten Hersteller Rolex und TAG Heuer setzen weiterhin auf Ihre Erfolgsmodelle: schlichtes Design mit hochwertigen Materialien und Spitzentechnik sorgen nach wie vor dafür, dass diese Modelle angesagter denn je sind.

Unsere Testberichte

tag-heuer-carrera-calibre-heuer-01-test-vorschau

TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01 im Test

...
Mehr erfahren
seiko-prospex-srpa21k1-padi-special-edition-turtle-test-vorschau

Seiko Prospex SRPA21K1 PADI Special Edition im Test

...
Mehr erfahren

MeisterSinger Circularis Gangreserve im Test: Swiss Made Einzeigeruhr im Vintage-Stil

...
Mehr erfahren
epos-sportive-3434oh-pilot-vorschau

Epos Sportive 3434OH Pilot Testbericht: Pilotenuhr mit „echtem“ Cockpitinstrument

...
Mehr erfahren
avi-8-hawker-harrier-ii-pegasus-concept-av-4047-01-testbericht-vorschau

Avi-8 Hawker Harrier II Pegasus Concept AV-4047-01 Testbericht

...
Mehr erfahren

Top Story

Vorstellung der Undive Watches Dark Sea 500M Taucheruhr

...
Mehr erfahren
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, durchschnittlich: 4,60 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.

jQuery simpleClock