Logo_header_final

Junghans Force Mega Solar – Hightech Uhren aus Deutschland

Das Modell Junghans Force Mega Solar setzt neue Maßstäbe: der Einsatz umweltfreundlicher Solartechnologie ermöglicht es, völlig unabhängig von begrenzten Ressourcen, einen autarken Zeitmesser zu fertigen, der noch dazu eine exakte Zeitmessung auf drei Kontinenten garantiert.

In Verbindung mit dem hochwertigen Material Keramik ist so eine Armbanduhr entstanden, die ihres Gleichen sucht. Bildnachweis: Klaus Nahr / Lizenz: CC2.0

Seit 2011 werden im baden-württembergischen Schramberg Funkuhren der Junghans Force Mega Solar Kollektion gefertigt – mit Erfolg!

Wenngleich die jüngere Vergangenheit der Uhrenmanufaktur etwas bewegter war, so blickt Junghans auf eine erfolgreiche Firmengeschichte von über 150 Jahren zurück. Der Uhrenhersteller Junghans gilt als Inbegriff für deutsche Qualitätsprodukte und bleibt auch im 21. Jahrhundert dem Standort Deutschland treu.

Die Ursprünge des Einsatzes der Solartechnologie in der Uhrenmanufaktur Junghans liegen bereits in den frühen 1980er Jahren. 1985 gelingt es zunächst eine funkgesteuerte mit ressourcenschonender Solartechnologie ausgestattete Tischuhr zu präsentieren.

Bald darauf wird im Jahr 1990 mit der Junghans Mega 1 die erste Funkarmbanduhr hergestellt.

Bis 1995 erfolgt eine rasante Entwicklung, bei der Funk- und Solartechnologie verbessert werden und schließlich in einem Keramikgehäuse eingefasst werden – die Entstehung der Junghans Mega Solar Ceramic.

2004 präsentiert Junghans schließlich das nächste Highlight: ein patentiertes Multifrequenz-Funkwerk ermöglicht es, Zeitsignale in verschiedenen Ländern zu empfangen. Fortan empfangen die Junghans Mega Armbanduhren nicht nur in Europa sondern auch in Nordamerika und Asien ihre Funksignale und stellen sich je nach Auslandsaufenthalt automatisch um.

Die benötigten Sendemasten für dieses ausgeklügelte Konzept stehen in Fort Collins (Colorado) für Nordamerika, auf dem Berg Othakadoya bei Tokio und auf dem Berg Hagane im Südwesten Japans.

Junghans Force Mega Solar Ceramic – wie Phoenix aus der Asche

Nach der Insolvenz im Jahre 2009 erlebt Junghans – nicht zuletzt mit der Modellreihe Junghans Force Mega Solar – mit den neuen Eigentümnern Dr. Hans-Jochem und Hannes Steim eine zweite Rennaissance.

Die Entwicklung der Modellreihe Junghans Force Mega Solar schreitet dabei weiter voran. Die Kombination aus hochwertiger Funk- und Solartechnologie sowie dem edlen Keramik für Gehäuse und Armband resultiert in einer tollen, flachen Armbanduhr, die zweifelsfrei als deutsches Spitzenprodukt gilt.

junghans force mega solar

Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Flache Herrenuhren und echte Leichtgewichte – Junghans Force Mega Solar

Die Modelle der Junghans Force Mega Solar Kollektion werden bisher ausschließlich als Herrenuhren realisiert. Mit einem Gehäusedurchmesser von rund 42 Millimetern gehören diese Uhren bereits zu den etwas größeren Modellen, sind allerdings aufgrund des geringen Gewichts von rund 110 Gramm sehr angenehm zu tragen.

Ein weiteres Highlight ist zweifelsohne die geringe Gehäusehöhe. Mit gerade einmal 8,3 Millimetern gehören die Junghans Force Mega Solar Modelle zu den flachen Herrenuhren, die sich momentan einer großen Beliebtheit erfreuen.

Der Einsatz von Hightech-Keramik ist Ausdruck des hohen Anspruchs an die eigene Qualität. Dieses Material ist äußerst kratzfest und trotzt auch den höchsten Ansprüchen.

Junghans Force Mega Solar 018/1434.44

Das technisch und optisch beeindruckende Modell Junghans Force Mega Solar 018/1434.44 wurde 2014 veröffentlicht. Im Inneren verrichtet das von Junghans entwickelte und patentierte Multifrequenz-Funk-Solarwerk J615.84 seine Dienste und ermöglicht zum einen, eine exakte Zeitanzeige und zum anderen die Energiegewinnung aus dem Sonnenlicht.

Das elegante weiße Glaszifferblatt, das durch wenige schwarze Zahlen beziehungsweise Appliquen am äußeren Rand einen eleganten Kontrast erfährt, wird durch Saphirglas geschützt. Die Zeiger sind mit Leuchtmasse versehen und somit fluoreszierend.

Darüber hinaus bietet diese Armbanduhr eine Dunkelgangreserve von bis zu 21 Monaten. Um besonders ressourcensparend zu arbeiten, schaltet sich nach 72 Stunden ein Sleepmode ein. Bei der 6-Uhr Marke prangert zentral das Großdatum.

Abgerundet wird das Modell mit einem Keramikgehäuse und -armband, welches mit einer Faltschließe aus Titan geschlossen und geöffnet wird. Die Wasserdichtigkeits-Klassifizierung beträgt 5 atm bzw. 5 Bar – dies bedeutet, dass man die Force Mega Solar beim Schwimmen und Schnorcheln tragen kann.

  • Junghans Force Funk-Solar Herrenuhr 018/1434.44
    KeramikarmbandSolaruhrwerk

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Junghans Force Mega Solar 018/1133.44

Das Modell 018/1133.44 bietet den gleichen Funktionsumfang wie das vorgenannte Modell. Unterschiede bestehen hier insbesondere in der Gestaltung des Zifferblatts: dieses besteht aus einem Glaszifferblatt und ist am äußeren Rand schwarz. Das Solarmodul ist deutlich zu erkennen und stellt einen schönen Kontrast zu den helleren Indizes dar.

Auch hierbei ermöglichen mit Leuchtmasse versehene Zeiger ein Ablesen der Zeit bei Dunkelheit. Das Quarzuhrwerk dieser 2012 erschienenen Armbanduhr ist das patentierte J615.84. Mit einem Gewicht von 100 Gramm, einem Durchmesser von 40,4 mm und einer Höhe von 8,2 mm ist dieses Modell ein echtes Leichtgewicht und als flache Armbanduhr angenehm zu tragen.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Junghans Force Mega Solar 018/1132.44

Ausgestattet mit dem zuverlässigen Multifrequenz-Funk-Solarwerk J615.84 bietet das Modell 018/1132.44 den gewohnten Funktionsumfang:

  • Exakte Zeitmessung mittels Funk auf drei Kontinenten
  • Energiegewinnung aus umweltfreundlicher Solartechnologie
  • Dunkelgangreserve von bis zu 21 Monaten
  • Sleepmode
  • Großdatum

Als optisches Highlight sind hierbei die markanten Zahlen am Rand des Glaszifferblatts anzusehen, die einen schönen Kontrast zum Solarmodul darstellen. Mit einem Preis von rund € 1300,- liegt diese 2014 veröffentlichte Funkuhr im mittleren Preissegment und gilt als extrem zuverlässig.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Junghans Force Mega Solar 018/1436.44

Das im Jahr 2014 erstmals verkaufte Modell Junghans Force Mega Solar 018/1436.44 fällt durch seine grünen Zahlen auf dem Zifferblatt und die grünen, mit Leuchtmasse versehenen Zeiger sofort auf. Die auf dem Zifferblatt gesetzten Akzente sind ein echter Eye-catcher!

Geschützt wird das renommierte Funk-Solarwerk J615.84 in einem schwarzen Keramik-Gehäuse mit verschraubtem Kermaikboden. Dadurch erreicht dieses Modell auch eine Wasserdichtigkeitszertifizierung von 5 bar – also ideal fürs Schwimmen und deinen nächsten Schnorchelurlaub!

Das schwarze Keramikarmband wird mit Silikon-Zwischenelementen aufgelockert und ist dadurch sogar flexibel. Der Titan-Butterfly-Verschluss verhindert, dass sich das Armband ungewollt öffnet.

Mit dem Großdatum oberhalb der 6-Uhr-Anzeige behältst du die Übersicht!

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Junghans Force Mega Solar 018/1435.44

Ein weiteres Highlight innerhalb der Force Mega Solar Kollektion ist die Funk- und Solaruhr 018/1435.44. Die goldenen Ziffern und Zeiger wirken besonders edel und erfreuen Betrachter und Träger dieser Armbanduhr gleichermaßen.

Das integrierte Funk-Solarwerk J615.84 empfängt die Zeitsignale DCF77, JJy40 und 60 sowie WWVB60. Damit erhältst du immer die exakte Zeit in Europa, Nordamerika und Asien.

Diese Uhr ist der ideale Begleiter am Handgelenk für Männer mit gehobenem Anspruch!

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Bildnachweis: Klaus Nahr / Lizenz: CC2.0

Solartechnologie und Dunkelgangreserve – wie funktioniert das?

Wir machen es an dieser Stelle ganz einfach, ohne die physikalischen Prozesse genauer zu beleuchten. Denn die Solartechnologie ist ein hochkomplexer Prozess, den man am besten so zusammenfasst:

Bei den Junghans Force Mega Solar Uhren ist im Zifferblatt ein Solarmodul verbaut, welches das Sonnenlicht absorbiert und in Energie umwandelt. Diese Energie kann dann in einem integrierten Akku, in der Regel aus Lithium-Ionen, gespeichert, im Verlauf einer bestimmten Zeit abgegeben und für den Betrieb der Uhr genutzt werden.

Dabei nennt man den Zeitraum, in dem die Uhr nicht durch Licht geladen wird, aber von dem geladenen Akku am Leben gehalten wird, Dunkelgangreserve.

Die Junghans Force Mega Solar besitzt eine Dunkelgangreserve von 21 Monaten. Das bedeutet, dass die Uhr von der im Akku gespeicherten Energie 21 Monate lange betrieben werden kann, sofern der Akku vollständig geladen ist. Eine unglaublich lange Zeit!

Fazit zur Junghans Force Mega Solar Herrenuhr

Mit einem Preis jenseits der € 1000,- Grenze liegen die Herrenuhren der Force Mega Solar Kollektion von Junghans im mittleren Preissegment der Luxusuhren. Allerdings hat Qualität ihren Preis und daher ist die luxusuhren-test.de Redaktion der Meinung, dass die zuverlässigen, optisch schlichten aber eleganten Funkuhren nicht überteuert sind und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vorweisen.

Der Anspruch, auf drei verschiedenen Kontinenten eine exakte Zeitmessung ermöglichen zu wollen, ist dabei nahezu einzigartig hinsichtlich der verwendeten und patentierten Technologie.

So hat Junghans mit dem Multifrequenz-Uhrwerk ein technisches Hochleistungs-Uhrwerk geschaffen, welches besonders für Geschäftsmänner und Vielflieger seinen Reiz entfaltet.

Stell dir vor, du steigst morgen aus einem Flugzeug in Tokyo / Haneda Airport und deine Uhr stellt sich blitzschnell auf die lokale und exakte Zeit um – eine wahrlich tolle Vorstellung, oder!?

Dabei darf man nicht vergessen, dass die Produktion dieser qualitativ anspruchsvollen Uhren von Junghans nach wie vor am Standort Deutschland in Schramberg / Baden-Württemberg erfolgt. Trotz des stetig steigenden Wettbewerbs und trotz der stetig steigenden Produktionskosten!

Wir sind der Meinung, dass mit der Jungshans Force Mega Solar ein Uhrenmodell gelungen ist, welches deutsches Uhrmacherhandwerk mit internationalen Ansprüchen kombiniert und dieses zu einem fairen Preis veräußert wird.

Hab Spaß mit deiner Junghans Force Mega Solar Armbanduhr!

Weiterführende Links und Angaben zur Junghans Force Mega Solar Kollektion

Unsere Testberichte

tag-heuer-carrera-calibre-heuer-01-test-vorschau

TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01 im Test

...
Mehr erfahren
seiko-prospex-srpa21k1-padi-special-edition-turtle-test-vorschau

Seiko Prospex SRPA21K1 PADI Special Edition im Test

...
Mehr erfahren

MeisterSinger Circularis Gangreserve im Test: Swiss Made Einzeigeruhr im Vintage-Stil

...
Mehr erfahren
epos-sportive-3434oh-pilot-vorschau

Epos Sportive 3434OH Pilot Testbericht: Pilotenuhr mit „echtem“ Cockpitinstrument

...
Mehr erfahren
avi-8-hawker-harrier-ii-pegasus-concept-av-4047-01-testbericht-vorschau

Avi-8 Hawker Harrier II Pegasus Concept AV-4047-01 Testbericht

...
Mehr erfahren

Top Story

LIV Rebel Automatic Swiss Made Armbanduhren

...
Mehr erfahren
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Stimmen, durchschnittlich: 4,05 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.