Logo_header_final

Junghans Max Bill Automatic – edle Eleganz am Handgelenk

Die Max Bill Automatik Uhrenkollektion aus dem Hause Junghaus besticht durch eine klare und feine Formensprache, die zugleich elegant und luxuriös wirkt. Der Architekt und Bildhauer Max Bill lieferte hierfür den Designentwurf.
Bildnachweis: René Spitz / Lizenz: CC2.0

Der Architekt, Bildhauer und Gestalter Max Bill hinterließ ein beeindruckendes Lebenswerk, für den Uhrenenthusiasten gehört die Junghans Max Bill Uhrenkollektion sicherlich zu interessantesten Hinterlassenschaften.

Junghans Herrenuhren – gestaltet nach Max Bill

Der im Jahr 1908 geborene Schweizer war im Alter von 24 Jahren sowohl als Architekt in Theorie und Praxis als auch als Bildhauer, Grafiker und Maler tätig. Neben verschiedener Gebäude und Skulpturen gestaltete der Künstler auch eine Uhrenreihe für die Traditionsmarke Junghans. Diese bestechen durch das von Max Bill entworfene, schlichte und zeitlose Design.

Junghans konnte die Skizzen und Zeichnungen des Architekten gekonnt umsetzten. Als Endprodukt ist eine Armbanduhr von höchster Perfektion zu erhalten. Neben Herrenarmbanduhren wurden auch Uhren für Damen als auch Küchen- und Wanduhren vom Schweizer gestaltet und durch Junghans realisiert. In diesem Artikel werden wir uns jedoch auf die Armbanduhren beschränken.

Max Bill Automatik – Perfektion in der Zeitbestimmung

Junghans hat bei der Modellreihe Max Bill Automatik ausschließlich auf Automatikuhrwerke gesetzt. Dies bedeutet, dass sich die Uhr bei Bewegung komplett von selbst aufzieht. Im Inneren des Uhrwerks steckt ein kleiner Rotor, der kugelgelagert ist und mit kleinen Bewegungen die Feder stets aufzieht. Somit ist, im Gegensatz zu mechanischen Uhren mit Handaufzug, kein tägliches Aufziehen notwendig. Wird die Uhr vom Nutzer getragen, so zieht sie sich auch auf. Durch eine Rückkopplung wird ein Überdrehen der feinen Feder verhindert.

Eine automatische Uhr hat immer eine etwas geringere Ganggenauigkeit als eine batteriebetriebene Uhr. So beträgt die Gangabweichung einer Junghans Max Bill Automatic maximal sieben Sekunden pro Tag. Durch ein einfaches Nachstellen der Uhr lässt sich dieser gute Wert noch weiter verbessern.

Junghans Max Bill Automatic – ein dezenter Hingucker

Die Max Bill Uhrenkollektion besitzt ein augenscheinliches Merkmal, dass auch andere Junghans Herrenuhren aufweisen:
das gewölbte Plexi-Hartglas, welches mit seiner SICRALAN Beschichtung eine hohe Kratzfestigkeit sicherstellt. Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Junghans Max Bill Automatik 027/4701.00

Die Modellreihe Max Bill Automatik zeichnet sich durch die klare Designsprache des Bildhauers Max Bill aus. Höchste Eleganz gepaart mit einer klassischen Formensprache zeugen von hohem Stilbewusstsein. So weiß auch dieses Modell mit der Modellnummer 027/4701.00, ganz in schwarz gehalten, seine Betrachter und Besitzer zu überzeugen.

Ausgestattet mit einem schwarzen, polierten Zifferblatt sowie einem schwarzen Armband aus Kalbsleder weiß diese Uhr die Blicke auf sich zu ziehen. Lediglich das Gehäuse aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 38 mm und einer Höhe von 10 mm sowie die fluoreszierenden Zeiger setzten einen Kontrast zum durchweg dunklen Auftreten. Ebenso die Zahl des Datums ist auf einem markanten weißen Hintergrund gelegt.

Diese Armbanduhr der Modellreihe Max Bill ist ideal für den stilbewussten Mann geeignet. Zu einem Meeting oder auch zum hochkarätigen Dinner, diese Uhr ist ein alltäglicher Begleiter des besonderen Formats. Junghans hat bei diesem Modell das Schweizer Automatikwerk J800.1 verbaut.

  • - 5%Junghans Herren-Armbanduhr Max Bill Automatik Analog 027/4701.00
    lederarmbandAutomatikuhrwerk

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Junghans Max Bill Automatik 027/3500.00

Diese Armbanduhr für Männer mit der Modellnummer 027/3500.00 aus dem Hause Junghans entspringt natürlich auch der Modellreihe Max Bill und verfügt über ein Automatikwerk Kaliber J800.1 (dieses Uhrwerk wurde bei sämtlichen Max Bill Automatic Modelln verwendet), es wird also durch die alltägliche Armbewegung aufgezogen.

Die analoge Armbanduhr verfügt über ein robustes, rundes Gehäuse aus Edelstahl und besitzt einen Durchmesser von 38 mm. Die Höhe von 10 mm wird durch das bereits erwähnte Plexi-Hartglas abgeschlossen. Dieses weißt am äußeren Rand eine leichte Wölbung auf, was zum einen das elegante Design wieder spiegelt, zum anderen die Uhr zum wahren Handschmeichler macht. Das polierte Zifferblatt ist in weißer Farbe gehalten sowie fluoreszierend, ebenso auch die filigranen Zeiger. In diesem Modell setzt Junghans auf hochwertiges Leder als Armbandmaterial.

Es ist 18 mm breit und verfügt über eine klassische Dornschließe, sodass ein einfaches An- und Ablegen der Uhr gewährleistet ist.
Die Automatikuhr ist spritzwassergeschützt (sämtliche Modelle in diesem Artikel sind besitzen eine Wasserdichtigkeitszertifizierung von 3 Bar) , sie kann also bei der Rasur oder der Morgentoilette unbedenklich am Handgelenk getragen werden. Mit leichten 59 Gramm ist dies zudem sehr komfortabel, nach einiger Zeit wird man sie gar nicht mehr wahrnehmen.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Junghans Max Bill Handaufzug 027/5703.00

Diese Herrenarmbanduhr der Max Bill Reihe kommt mit einem Handaufzugswerk Kaliber J805.1 daher und dürfte in diesem Artikel nicht erwähnt werden. Während der Recherche hinterließ die 027/5703.00 einen derart bleibenden Eindruck, dass wir Ihnen dieses höchst schlichte und elegante Modell nicht vorenthalten wollen.

In Sachen Design ist diese Uhr mit der Modellnummer 027/5703.00 für den stilbewussten Mann äußerst ansprechend.
Die kompakte Uhr wird von einem hochwertigen Lederarmband gehalten, das aus braunem Kalbsleder besteht und 20 mm breit ist.An den äußeren Rändern wurde dieses mit einer feinen Ziernaht versehen. Als Verschluss dient eine klassische Dornschließe, die ein einfaches Handling gewährleistet.

Das Gehäuse aus Edelstahl weist eine Größe von 34 mm sowie eine Höhe von 9 mm auf und gehört damit eindeutig zu den grazilen Modellen. Das Gehäuse wurde für eine brillante Optik mit feinstem Blattgold überzogen.

Das polierte, weiße Ziffernblatt wurde mit einer schwarzen Beschriftung versehen, die Zeiger bestehen, ebenso wie das Gehäuse, aus vergoldetem Edelstahl.
Die Kombination aus den weichen Farben braun, golden und weiß lässt die Junghans Uhr äußerst edel erscheinen und ist perfekt für ein stilbewusstes Auftreten geeignet. Neben der Optik weiß die Armbanduhr ebenso mit Technik von höchster Präzision zu überzeugen.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Logo_header_final

Nicht das passende Modell gefunden?

Schauen Sie sich weitere Uhrenmodelle an*

Bildnachweis: René Spitz / Lizenz: CC2.0

Weiterführende Links und Angaben zur Kollektion

Günstige Uhrenmodelle und Blitzangebote!

Über luxusuhren-test.de

Seit Oktober 2014 beschäftigen wir uns eingehend mit dem, was wir am liebsten mögen: Armbanduhren.Aus einem Blog über Luxusuhren wurde ein schnell wachsendes Informationsportal rund um Armbanduhren aller Hersteller und unterschiedlicher Preisklassen.

Verpasse keine Neuigkeiten!

Mit unserem Newsletter Abonnement bleibst Du immer am Puls der Zeit: verpasse keine neuen Artikel, Testberichte und Hintergrundinformationen mehr. Einfach anmelden.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Stimmen, durchschnittlich: 3,75 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.