Logo_header_final

Marc Jacobs Damenuhren – Trendig und am Puls der Zeit

Wer auf Exklusivität, Einzigartigkeit und Qualität setzt, kann sich hervorragend mit den Marc Jacobs Damenuhren identifizieren. Seine Uhren überzeugen nicht nur durch ihren individuellen Stil und Klasse, sondern auch durch die unverkennbare Handschrift von Marc Jacobs. Dabei sei an dieser Stelle bereits erwähnt, dass es sich bei Marc Jacobs um sogenannte Private Label Uhren handelt. Bildnachweis: Freedom II Andres / Lizenz: CC2.0

Die Besonderheiten der Marc Jacobs Damenuhren

Die Basis von Marc Jacobs‘ Philosophie für Design ist eine gebrochene Schönheit. Seine designten Stücke sehen oft so aus, als spiele ein Kind mit der Garderobe seiner Mutter. Er verbindet Materialien und Farben miteinander, die auf den ersten Blich gar nicht zueinander passen. Ein typischer Satz von Jacobs, wenn er eines seiner Werke betrachtet, lautet: „Vielleicht ist es so scheußlich, dass es schon wieder schön ist“.

Eigenschaften wie individueller Stil, Frische, Positivität und Exklusivität zeichnen die Uhren von Marc Jacobs aus und verleihen ihnen Ausdrucksstärke. Die umfangreichen Uhrenkollektionen für Damen bieten einen Luxus für Modebewusste. Eleganz gehört auch zu den Beschreibungen, an denen sich die Uhren erfreuen können.

Übersicht der Marc Jacobs Damenuhren

Die Vielseitigkeit der Damenuhren-Kollektionen zeigt sich in der Verwendung von unterschiedlichen Materialien. Für das Armband werden häufig Materialien, wie zum Beispiel Leder, Edelstahl oder Kautschuk verwendet und das Gehäuse besteht in der Regel aus Edelstahl, mitunter mit in goldener Farbe.

Durch die Liebe zum Detail werden die Marc Jacobs Damenuhren oft mit Strasssteinen verschönert. Der Funktionsumfang ist bewusst reduziert. Aus den aktuellen Kollektionen Marc Jacobs Riley, Jacobs, Dotty, Courtney, Vic und Betty ist uns kein Modell bekannt, welches Zusatzfunktionen vorweist, wie zum Beispiel eine Datumsanzeige oder Chronographenfunktionen.

Doch dies ist bei Modemarken nicht unüblich. Gleiches beobachtet man ebenso bei Daniel Wellington und Michael Kors. Die Uhren werden als modische Accessoires verstanden, das optische Erscheinungsbild steht dabei im Vordergrund.

  • Marc by Marc Jacobs Baker Damen-Armbanduhr Analog Quarz Edelstahl MBM3243
    edelstahlgehaeusemineralglasQuarzuhrwerk
  • - 40%Marc Jacobs Damen-Armbanduhr Analog Quarz Edelstahl MBM3057
    edelstahlgehaeusemineralglasQuarzuhrwerk
  • Marc Jacobs Damen-Armbanduhr Analog Quarz Edelstahl MBM3244
    edelstahlgehaeusemineralglasQuarzuhrwerk
  • - 34%Marc Jacobs Damen-Armbanduhr Analog Quarz Edelstahl MBM3364
    edelstahlgehaeusemineralglasQuarzuhrwerk
  • Marc Jacobs Damen-Armbanduhr XS Analog Quarz Edelstahl MBM3248
    edelstahlgehaeusemineralglasQuarzuhrwerk
  • - 33%Marc Jacobs Damen-Armbanduhr Analog Quarz Edelstahl MBM3054
    edelstahlgehaeusemineralglasQuarzuhrwerk
  • Marc Jacobs Damen-Armbanduhr Analog Quarz Leder MBM1269
    edelstahlgehaeusemineralglasQuarzuhrwerk
  • Marc Jacobs Damen-Armbanduhr Analog Quarz Edelstahl MBM3362
    edelstahlgehaeusemineralglasQuarzuhrwerk
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Bildnachweis: Freedom II Andres / Lizenz: CC2.0

Wer steck hinter den Marc Jacobs Damenuhren?

Marc Jacobs ist am 9. April 1963 in New York City geboren und seit Mitte der 1980er Jahre ein international bekannter und geschätzter amerikanischer Modedesigner.

Er entwirft Mode unter seinem vollen Namen und war zudem von 1997 bis 2013 als Kreativdirektor für Louis Vuitton höchst persönlich beschäftigt. Seine Kreativität wurde ihm in die Wiege gelegt – er wuchs bei seiner sehr modebewussten und stilsicheren Großmutter in Manhattan auf, nachdem sein Vater verstorben war. Sie brachte ihm unter Anderem das Stricken bei und setzte ihm Modebewusstheit und Stil in den Kopf.

Mit 21 Jahren beendete er die Highschool, widmete sich seinem Studium an der Parsons The New School for Design und schloß dieses anschließend mit einem Abschluss im Jahr 1984 ab.

Marc Jacobs bedankte sich bei seiner Großmutter für die modebewusste Erziehung, indem er in seiner Abschlusskollektion ihre handgestickten Pullover zeigte. Mit dieser Geste lenkte er die Aufmerksamkeit des erfolgreichen Modeunternehmens Perry Ellis auf sich. Im Jahr 1986 brachte er gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Robert Duffy die erste Kollektion unter eigenem Namen heraus.

Seit diesem Zeitpunkt geht es aufwärts: Marc Jacobs gewann zahlreiche Designerpreise und wurde mehrmals ausgezeichnet. Heute steht er für Exklusivität, guten Geschmack und Eleganz und wird von vielen als Mode-Genie, Trend-Prophet oder Ausnahme-Designer beschrieben.

Wer ist die Zielgruppe?

Die Damenuhren von Marc Jacobs können von jedem getragen werden, der viel für Mode und Stil übrig hat und nicht allzu großen Wert auf das Innenleben seines Zeitmessers legt.

Eine Uhr von Marc Jacobs ist ein modisches Accessoire, welches das Outfit seiner Trägerin aufwerten und diesem Exklusivität verleihen kann. Doch eine Marc Jacobs Damenuhr ist sicherlich nicht mit einer modernen Armbanduhr einschlägiger Schweizer Uhrenmarken vergleichbar.

Doch Frauen, die auf Eleganz setzen und auch kein Vermögen für etwas modischen Chic ausgeben möchten, sind bei Marc Jacobs‘ Uhren richtig. Dadurch, dass die Uhren in unterschiedlichen Variationen erhältlich sind, ist es möglich, das individuell richtige Exemplar zu finden. Die Uhren gibt es in groß und ausdrucksvoll, klein und dezent, mit rundem oder eckigem Ziffernblatt.

Das Portfolio der Trendmarke Marc Jacobs

Um das perfekte Outfit zusammen zu stellen, eignet sich das gesamte Portfolio* (*Affiliate-Link) des Designers. Zu seinen Werken gehören neben den beschriebenen Uhren Frauenbekleidung, Männerbekleidung, Kleidung für Kinder sowie diverse Accessoires wie zum Beispiel Taschen aller Art, Brillen und Sonnenbrillen aber auch Schuhe. Mittlerweile gibt es sogar Parfums, Sportbekleidung und Schmuck, auf die Marc Jacobs seinen Namen schreibt.

Marc Jacobs Design ist auf der ganzen Welt so erfolgreich, dass er zahlreiche Auszeichnungen und Preise für seine Arbeit bekommen hat. Zu den bedeutendsten Anerkennungen des Designers zählen: Design Student of the Year Award, Perry Ellis Award for New Fashion Talent und International Award für Louis Vuitton.

Durch seine außergewöhnlichen Kreationen wurde er zum Lieblingsdesigner vieler Stars und Prominenter. Zu seiner großen Kundschaft gehören zum Beispiel Natalie Portman, Fergie von den Black Eyed Peas und Scarlett Johansson.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren, exklusiven Deals und Gewinnspielen?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends, exklusiven Deals und unseren Gewinnspielen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.