Logo_header_final

Rado Uhren – Pioniere der Materialwissenschaft

Rado Uhren sind nicht wie die herkömmlichen Designer-Uhren – sie glänzen durch hochkarätige Materialien und eigens vom Hersteller entwickelte Produktionswege. Wenn du in Erfahrung bringen möchtest, was Rado Uhren ausmacht und warum sie jeden Cent wert sind, bist du hier genau richtig!

Rado Uhren kaufen – hochwertige Keramikuhren treffen elegantes Design

Rado Uhren sind besonders! Die Uhrenmanufaktur gilt als Vorreiter in Bezug auf den Einsatz von Hightech-Keramik bei Armbanduhren. Folglich besitzt das Unternehmen heute ein Patent auf die eigens entwickelte platinfarbene Ceramos Hightech-Keramik.

Rado Uhren besitzen eine äußerst elegante Optik, die aus verschiedenen Schwarztönen und die edle Oberflächenstruktur der Keramik resultiert. Die Armbanduhren liegen im oberen Preissegment, gelten aber als äußerst zuverlässig und modisch. Zeit für uns, dich über Rado Uhren etwas aufzuklären. Doch starten wir zunächst mit einer Übersicht der Modelle.

Logo_header_final

Herrenuhren – Preiskategorie bis € 1000,-

  • Rado Herren-Armbanduhr XL Analog Quarz Keramik 115.0654.3.011
    KeramikarmbandQuarzuhrwerk
  • Rado Herren-Armbanduhr XL Analog Quarz Keramik 115.0653.3.006
    KeramikarmbandQuarzuhrwerk

Logo_header_final

Herrenuhren – Preiskategorie ab € 1000,-

Logo_header_final

Damenuhren – Preiskategorie bis € 1000,-

    Logo_header_final

    Damenuhren – Preiskategorie ab € 1000,-

    (* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

    Geschichte und Entwicklung von Rado Uhren

    Bereits im Jahr 1910 wurde das Unternehmen Uhrwerkfabrik Schlup & Co in Lengau gegründet. Doch erst 1950 erschien die erste Uhrenkollektion unter dem Namen Rado. Von dort an mauserte sich die Firma bis an die Spitze und die ganze Welt feierte Rado anschließend im Jahre 1960 für die erste kratzfeste Uhr aus Hartmetall.

    So begann der Karriereaufstieg und heute sind die hochkarätigen Uhren aus der Schweiz nicht mehr vom internationalen Markt wegzudenken. 1970 beispielsweise ließ sich Rado seine Herstellung patentieren und überzog fortan die kratzfesten Uhren komplett mit metallisiertem Saphirglas. Dies wurde in den 80er Jahren dann auch zum Markenzeichen des inzwischen stark angewachsenen Herstellers und in den 90er Jahren kam dann das spiralförmige Armband sowie das schlanke Design.
    Bereits zu diesen Zeiten konnte man gut erkennen, dass Rado aus der Masse heraussticht und dieser Trend blieb: immer mehr ausgefallene Herstellungsmethoden und Materialien werden sowohl verarbeitet als auch zum großen Teil patentiert. Dies macht Rado Uhren einzigartig auf dem Markt und zunehmend begehrter. Zudem heimste der Hersteller immer öfter auch Preise für seine Produkte ab.

    Um auch nur ein einzelnes Beispiel zu nennen, bekam Rado Uhren für eine Konzeptuhr den Innovationspreis vom Technologiezentrum der Schweiz. In den Jahren von 2000-2010 folgen einige exklusive Designerkollektionen.

    Redaktionelle Empfehlung

    Rado Herren-Armbanduhr XL Analog Quarz Edelstahl 115.0929.3.015
    Unverbindliche Preisempfehlung: k. A.

    0 gebraucht & 6 neu erhältlich ab € 1.201,25*

    Jetzt bei Deutschlands größtem Online-Versandhandel Amazon.de risikolos bestellen!

    (* = Affiliate-Links / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

    Design der Rado Uhren

    Auch hier sticht der Hersteller deutlich aus der Masse hervor und geht trotzdem mit dem Trend.

    Die Entwicklung über die Jahre ist deutlich sichtbar, und trotzdem liefert Rado keine Massenware, sondern einzigartige schöne Modelle die allesamt gut kombinierbar und trotzdem ein Eyecatcher an jedem Handgelenk darstellen.

    Schlichtheit in Kombination mit Hochglanz und den aktuellen Trendfarben ergibt das eine Uhr, die jedes Herz höherschlagen lassen kann und auch Sammler begeistern kann.

    Die Modelle von Rado weisen in den meisten Fällen eher kleinere bis mittlere Gehäusegrößen auf. Um einen Überblick zu erhalten, können wir dir einen entsprechenden Ratgeberartikel empfehlen.

    Das macht Rado Uhren aus

    Wie bereits erwähnt, brachte Rado die erste, kratzfeste Uhr auf den Markt. Diese Kratzfestigkeit verdanken die Uhren dem Hartmetall, das auch heute noch ein wichtiger Bestandteil aller Produkte ist. Hartmetall ist um vieles robuster als Stahl oder Platin und ist somit alltagstauglich und hält allen Strapazen mit Bravour stand.

    Ebenso spielt Saphirglas eine wichtige Rolle bei der Produktion und Herstellung. Jede einzelne Uhr von Rado Uhren ist mit Saphirglas überzogen, was einen nahtlosen Übergang von Armband und Gehäuse zum Glas. Scharfe Kanten gehören also der Vergangenheit an.

    Modernste Nano-Technologie und lange Forschungen brachten anschließend den Hightech-Diamant heraus. Ein Material, das genau so hart wie ein natürlicher Diamant ist. Mit dieser Entdeckung ging für Rado Uhren ein Traum in Erfüllung. Doch dabei blieb es nicht – es ging weiter mit der Entwicklung und Forschung so griff Rado nach der hochmodernen Alchemie: Plasma-Hightech-Keramik verfügt über einen mysteriösen, metallischen Schimmer, das jedoch ohne Metalle verarbeitet zu haben.
    1993 entwickelte Rado dann sein patentiertes, platinfarbenes Hightech-Keramik, das sich Ceramos nennt. Dies sorgt für einen extra hohen Tragekomfort und bietet trotzdem einen rundum Schutz vor Stößen, Kratzern und anderen Einwirkungen.

    u

    Rado & Tennis – was hat es damit auf sich?

    Rado hat sich von Tennisspielern und Fans inspirieren lassen und erschuf eine eigene Kollektion für den Tennissport. Diese Kollektion ist extra robust und design-technisch auf dem neusten Stand.

    Überdies bestehen natürlich auch diese Modelle alle aus den selben Materialien, wie auch die anderen Uhren aus dem Hause Rado. Dazu gehört natürlich Hightech-Keramik, der Plasma-Keramik-Schein und natürlich der Saphirglas-Überzug.

    Zudem glänzen die Tennis-Kollektions-Modelle durch Schlichtheit in Kombination mit auffälligen Highlights wie beispielsweise die schwarze Grundfarbe mit den neongrünen Elementen.

    Zu den offiziellen Rado Markenbotschaftern gehören unter anderem die Tennisgrößen Andy Murray und Julia Görges.

    Rado Uhren Preise – Qualität hat ihren Preis

    Rado Uhren befinden sich mit Recht im gehobenen Preisniveau und starten (zumindest bei den Damenuhren) bei ca. 700€  und lassen sich ganz grob in die Preisklasse von 1.000 bis 2.000 € einordnen. Die tagesaktuellen Preise unserer Auswahl kannst du etwas weiter oben einsehen.

    Warum Rado Uhren ?

    Mehr kann man von einer Uhr kaum wollen, denn bei Rado verbindet sich alles, was in diesem Marktgebiet eine wichtige Rolle spielt. Absolut hochwertige Verarbeitung, qualitativ sehr gute Materialien und ein tolles Design. Überdies kann man bei Rado eine stetig ansteigende Erfolgs,– sowie Entwicklungskurve feststellen, während einige andere Hersteller diesem Streben leider nur bedingt entsprechen können.

    Logo_header_final

    Nicht das passende Modell gefunden?

    Schaue dir hier weitere Uhrenmodelle an!*

    Weiterführende Links und Angaben zu Rado Uhren

    Unsere Testberichte

    tag-heuer-carrera-calibre-heuer-01-test-vorschau

    TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01 im Test

    ...
    Mehr erfahren
    seiko-prospex-srpa21k1-padi-special-edition-turtle-test-vorschau

    Seiko Prospex SRPA21K1 PADI Special Edition im Test

    ...
    Mehr erfahren

    MeisterSinger Circularis Gangreserve im Test: Swiss Made Einzeigeruhr im Vintage-Stil

    ...
    Mehr erfahren
    epos-sportive-3434oh-pilot-vorschau

    Epos Sportive 3434OH Pilot Testbericht: Pilotenuhr mit „echtem“ Cockpitinstrument

    ...
    Mehr erfahren
    avi-8-hawker-harrier-ii-pegasus-concept-av-4047-01-testbericht-vorschau

    Avi-8 Hawker Harrier II Pegasus Concept AV-4047-01 Testbericht

    ...
    Mehr erfahren

    Top Story

    Vorstellung der Undive Watches Dark Sea 500M Taucheruhr

    ...
    Mehr erfahren
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 4,67 von 5)
    Loading...

    Mehr Informationen zu Uhren?

    Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

    Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.