Logo_header_final

Revue Thommen Airspeed – Hightech Fliegeruhren aus der Schweiz

Fliegeruhren nehmen unter den modernen Armbanduhren eine besondere Stellung ein. Sie verbinden technisch komplexe Funktionen mit modernen Materialien zu einer unverwechselbaren Optik. Die Uhren der Revue Thommen Airspeed Kollektion, die wir Ihnen in diesem Artikel präsentieren, überzeugen seit fast einem Jahrhundert als technisch ausgereifte Fliegeruhren, die nicht nur unter Piloten und Freunden der Fliegerei beliebt sind. Bildquelle: Dinah Grüterich / pixelio.de

Seit 1920 mit Revue Thommen in die Lüfte: Die Revue Thommen Airspeed Kollektion ist die moderne Interpretation klassischer und eleganter Fliegeruhren!

Im 20. Jahrhundert wurden unglaubliche Entdeckungen und Erfindungen gemacht. Die Entwicklungen nach der zweiten industriellen Revolution sollten das Weltbild für immer prägen. Es wurden Dinge möglich, von denen die Menschheit immer geträumt hatte, darunter auch das Fliegen.

Für die Nutzung in der Luft wurden viele Geräte der Seefahrt weiterentwickelt. Dazu gehörte auch die Armbanduhr. Sie musste extreme Höhen aushalten und Funktionen und Technologien bieten, die für den Piloten von Nutzen waren.

In den 1920er Jahren begann auch der Schweizer Uhrenhersteller Revue Thommen sich auf dem Markt der Luftfahrt mit Fliegeruhren zu etablieren: Die heutige Revue Thommen Airspeed Kollektion war geboren.

Die Airspeed Classic Armbanduhren wurden damals von erfahrenen Piloten in Kommerzial- und Militärmaschinen verwendet und brachten die Präzision des Schweizer Unternehmens in die Lüfte.

Das Design der Uhren wurde durch die Instrumententafel der Flugzeuge inspiriert und mit der langjährigen Erfahrung der Fachingenieure von Revue Thommen fabriziert. Die Armbanduhren wurden so gestaltet, dass die Indizes und das Display möglichst leicht lesbar waren. Das Gehäuse der Uhren wurde aus rostfreiem Edelstahl oder Titan hergestellt, einem Material, das vor allem in der Luftfahrt verwendet wird.

Die hohe technische Präzision der Revue Thommen Airspeed Fliegeruhren wurde entweder mit einem automatisch-mechanischem Uhrwerk oder einem Quarzuhrwerk mit integrierten Komplikationen erreicht.

Technik des Cockpits für das Handgelenk: Revue Thommen Airspeed Fliegeruhren

revue thommen airspeed 17081.6138
revue thommen airspeed 17081.6138

Der Revue Thommen Airspeed Heritage Chronograph 17081.6138* vereint elegante Edelstahloptik mit höchster technischer Präzision: Ein Kaliber ETA / Valjoux 7750 Automatikuhrwerk verrichtet im Inneren seine Dienste und sorgt für eine hohe Ganggenauigkeit des Chronographen. Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Seit jeher üben Fliegeruhren aber auch eine außerordentliche Faszination auf reguläre Anhänger von Armbanduhren aus.

Diese Armbanduhren sind simpel und eindeutig in jeder Situation zu lesen. Zuzüglich hat man stets eine Erinnerung an den Erfindergeist der Menschheit an seinem Handgelenk.

Enthusiastisch kann die Armbanduhr, die je nach Modell als Chronograph oder schlichte Automatikuhr ohne zusätzliche Stoppfunktion realisiert wird, als Hommage an die technischen Entwicklungen des letzten Jahrhunderts jeden Tag getragen werden.

Die Uhr dient auch als ideale Ergänzung für Menschen, die die Besonderheiten von Fliegeruhren schätzen. So können, abhängig von dem Modell, verschiedene Zeitzonen über die Lünette eingestellt werden oder gleich eine zweite Zeitzone mittels eines kleinen Zifferblatts (Totalisator) direkt angezeigt werden.

Heutzutage besitzen Fliegeruhren aufwendige technische Funktionen, wie etwa Kalkulator Ringe zur Berechnung von Flugdaten, die Weltzeit von mehreren Städten sowie Mehrzonen-Funkzeit.

Jeder Interessierte findet bei der Airspeed Kollektion von Revue Thommen ein passendes Stück. Die Uhren gibt es in klassischen Modellen beispielsweise mit konventioneller Datumsanzeige oder als sportliche Chronographen mit rotierender Lünette.

Die Flyback Funktion ist eine Besonderheit der Fliegeruhren der Revue Thommen Airspeed Kollektion. Dabei handelt es sich um einen komplizierten Mechanismus in Chronographen (vielen Dank für den Hinweis Wilfried P.), der es erlaubt, den Stoppzeiger mitten in einer laufenden Zeitmessung über das Drücken eines Knopfes automatisch zurückzustellen. Nachdem der Knopf losgelassen wurde, beginnt hierbei sofort der neue Messvorgang.

Größe und Eleganz überzeugen bei der Airspeed Kollektion

In der Airspeed Kollektion sind zwei Unterkollektionen zu unterscheiden. Dabei handelt es sich um die XLarge und die Heritage Kollektion.

Modelle der Airspeed Reihe in der XLarge Version werden elegant und diskret auf einen Gehäusedurchmesser von 41 bis 46 Millimetern erweitert.

Die Superlative der Kollektion bietet die XLarge Big Date, wo die große Datumsanzeige direkt unter der 12-Uhr-Markierung angebracht wurde.

Die Heritage Reihe der Sammlung bietet hochwertige und besonders glamouröse Exemplare, die einen größeren Funktionsumfang bieten als die restlichen Armbanduhren der Airspeed Kollektion. Nun gibt es zwar einige differierende Modelle, allerdings haben alle Airspeed Uhren eines gemeinsam: Sie funktionieren allesamt als vollwertige Fluginstrumente und sind wertvolle Erinnerungsstücke an die Anfänge der Luftfahrt.

Revue Thommen Herrenarmbanduhr Airspeed Heritage Chronograph 17081.6134

Ein edles Modell der Airspeed Reihe von Revue Thommen ist der Heritage Chronograph 17081.6134.

Dieses Modell der Kollektion zeichnet sich besonders durch die hohen Kontraste des Zifferblatts aus, was die Uhr noch leichter ablesbar macht.

Das Gehäuse der Uhr ist aus rostfreiem Edelstahl, in dem sich ein klassisches und äußerst zuverlässiges ETA Valjoux 7750 befindet. Das Uhrwerk wird von einem starken Saphirglas vor äußeren Einflüssen geschützt.

Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich ein verschraubter Sichtboden, damit das Uhrwerk von unten bewundert werden kann. Die Armbanduhr verfügt über eine Datumsanzeige bei der 3-Uhr-Markierung, bei der auch der Wochentag inkludiert ist. Als weitere Uhrwerk Komplikationen sind eine kleine Sekunde mit einer Stoppfunktion von 60 Sekunden, ein 30-Minutenspeicher sowie ein Totalisator, der das Stoppen von bis zu 12 Stunden ermöglicht, als Komponenten verbaut.

Mittels der Tachymeterlünette können Geschwindigkeiten von sich bewegenden Objekten gemessen werden. Lesen Sie dazu auch unsere Ratgeberartikel zum Thema Tachymeter.

  • Revue Thommen Herrenarmbanduhr Airspeed Heritage Chronograph 17081.6134
    edelstahlarmbandAutomatikuhrwerk

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Revue Thommen Herrenarmbanduhr Airspeed Heritage Chronograph 17081.6138

Die Heritage Reihe der Airspeed Kollektion von Revue Thommen wird durch das Modell Revue Thommen Airspeed Heritage Chronograph 17081.6138 ausgezeichnet ergänzt.

Bei der Herrenarmbanduhr, die als Chronograph realisiert ist, handelt es sich um ein edles Modell aus feinstem Edelstahl mit einem Kettenarmband aus dem gleichen Material. Das robuste Edelstahlarmband wird mit einer Sicherheitsfaltschließe vor einem ungewollten Öffnen gesichert.

Angetrieben wird die Uhr von einem präzisem ETA Valjoux 7750 Automatikuhrwerk mit 25 Steinen, das von einem wertigem Saphirglas geschützt wird. Weiters ist die Uhr versiegelt und somit wasserdicht bis zu einem Druck von 5 Bar, was in etwa 50 Metern entspricht.

Um das Ablesen der Zeit zu erleichtern, besitzt der Chronograph pfeilförmige Zeiger, die im Dunklen leuchten und sehr große Indizes.

Bei der 3-Uhr-Markierung besitzt die Herrenarmbanduhr eine Datums- und Wochentagsanzeige. Eine Stoppfunktion mit einem Speicher von 12 Stunden befindet sich bei 6-Uhr. Die kleine Sekunde, die eine Stoppfunktion von 60 Sekunden bietet, ist auf der 9-Uhr-Position des Zifferblatts realisiert. Abgerundet wird die Stoppfunktion des Chronographen mit einem Totalisator, der eine Stoppfunktion von 30 Minuten aufweist, bei der 12-Uhr-Markierung.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Revue Thommen Herren-Armbanduhr XL Airspeed XLarge Analog Automatik Edelstahl 16070.2232

Die männliche XLarge Version der Airspeed 16070.2232 ist ein Prachtexemplar des Schweizer Uhrenherstellers.

Das Gehäuse der Uhr ist sehr wuchtig und wurde, wie das Kettenarmband, aus feinem, rostfreiem Edelstahl gegossen.

Die Lünette der Automatikuhr ist dabei auffallend dick und frei drehbar. Verbaut ist ein automatisches Selitta SW- 200 Uhrwerk. Geschützt ist dieses durch wertvolles Saphirglas, welches äußerst kratzfest ist, kombiniert mit einem speziell versiegelten Gehäuse, sodass die Uhr bis zu einem Druck von 10 Bar wasserdicht ist. Dies entspricht in etwa einer Tiefe von 100 Metern.

Weiters ist das Uhrwerk mit einer Kalenderfunktion ausgestattet und besitzt ein schwarzes Zifferblatt. Die Zeiger der Uhr sind mit einer fluoreszierenden Beschichtung versehen und leuchten dadurch im Dunkeln, sodass auch in tiefster Nacht die Uhrzeit abgelesen werden kann.

Die Optik der pfeilförmig realisierten Zeiger passt dabei ideal zu den weißen Indizes, die ebenfalls einen schönen Kontrast zum schwarzen Zifferblatt darstellen. Am äußeren Rand des Zifferblatts der Revue Thommen Airspeed XLarge 16070.2232 sind die Sekunden fein abgezeichnet. Der Sekundenzeiger ist mit dem Logo von Revue Thommen versehen und zieht damit unermüdlich seine Bahnen über das Zifferblatt.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Revue Thommen Airspeed: Schnell wie ein Flugzeug, präzise wie …

… ein Schweizer Uhrwerk. Da sich in jedem Modell der Revue Thommen Airspeed Kollektion auch ein solches Schweizer Uhrwerk befindet, ist dies nicht weiter verwunderlich. Viele Modelle der Reihe werden von den Klassikern der Schweizer Ingenieurskunst angetrieben, wie etwa den ETA 2836-2 und ETA Valjoux 7750 Uhrwerken. Diese Modelle zeichnen sich vor allem durch eine sehr präzise Ganggenauigkeit aus, die bei etwa +/- einer Sekunde liegt.

Wenn Sie weitere Informationen zur Ganggenauigkeit suchen, lesen Sie doch unseren Ratgeberartikel zur Ganggenauigkeit und Gangreserve.

Logo_header_final

Nicht das passende Modell gefunden?

Schauen Sie sich weitere Revue Thommen Modelle an*

Bildquelle: Dinah Grüterich / pixelio.de

Weiterführende Links und Angaben zur Revue Thommen Airspeed Kollektion

Günstige Uhrenmodelle und Blitzangebote!

Über luxusuhren-test.de

Seit Oktober 2014 beschäftigen wir uns eingehend mit dem, was wir am liebsten mögen: Armbanduhren.Aus einem Blog über Luxusuhren wurde ein schnell wachsendes Informationsportal rund um Armbanduhren aller Hersteller und unterschiedlicher Preisklassen.

Verpasse keine Neuigkeiten!

Mit unserem Newsletter Abonnement bleibst Du immer am Puls der Zeit: verpasse keine neuen Artikel, Testberichte und Hintergrundinformationen mehr. Einfach anmelden.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 4,67 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.