Logo_header_final

Roamer Uhren – Qualität und Eleganz aus der Schweiz

Die Marke Roamer Uhren liefert Kunden schon seit dem Jahr 1888 die besten Beweise für erstklassige Schweizer Qualität. Der Firma ist es hierbei bis heute sehr wichtig, Produkte zu schaffen, die optisch und technisch hochwertig sind und gleichzeitig zuverlässig über Jahre Bestand haben. Bildnachweis: Geerd-Olaf Freyer / Lizenz: CC2.0

Das Roamer Uhren Sortiment – Uhren für jeden Typ

Roamer Uhren sind gleichermaßen für Damen als auch für Herren verfügbar. Die Schweizer Manufaktur bietet eine enorme Bandbreite an Quarz- und Automatikuhren in verschiedenen Kollektionen. Grundsätzlich kann angemerkt werden, dass Roamer Uhren ein klassisches Design besitzen, welches durch vereinzelte Farbakzente ein modernes Antlitz erhält.

Roamer Herrenuhren

Die Auswahl für den Herrn ist in diesem Zusammenhang äußerst groß. Der Hersteller unterscheidet hier zwischen Zeitmessern mit Quarz- und Automatikuhrwerk, die mit Leder- oder Edelstahlarmband in diversen Farbtönen zu bekommen sind.

Im Bereich der Automatikuhren erfreuen sich dabei die Zeitmesser von Roamer Searock, Roamer Saturn und Roamer Rockshell großer Beliebtheit. Doch auch die elegante Roamer Swiss Matic und die dreifarbige Roamer Mercury II überzeugen nicht nur optisch.

Bei den Quarzuhren beeindrucken desweiteren die Zeitmesser Roamer Windsor Gents, Roamer Vanguard und die verschiedenen Roamer Superior Modelle.

Roamer Searock Automatic und Roamer Searock Pro

Die durch ein recht minimalistisches Design gekennzeichneten Roamer Searock Modelle gehören zu den bekanntesten Uhren des Schweizer Herstellers. Eine schmale Linienführung und abgeflachte Kanten kennzeichnen das äußere Erscheinungsbild der Automatikuhren.

  • - 10%Roamer Herren-Armbanduhr Searock Analog Automatik Edelstahl 210633 SM5
    edelstahlarmbandAutomatikuhrwerk
  • - 43%Roamer Herren-Armbanduhr Searock Pro 211633 41 14 20
    edelstahlgehaeusesaphirglasedelstahlarmband20ATM wasserdichtAutomatikuhrwerk
  • - 17%Roamer Herren-Armbanduhr Searock Analog Automatik Edelstahl beschichtet 210633 SRGM3
    edelstahlarmbandAutomatikuhrwerk
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Roamer Rockshell Mark III Modelle für den Herren

Die Roamer Rockshell Mark III Armbanduhren werden in eine Automatik- und in eine Quarzkollektion unterteilt. Die beeindruckenden Chronographen-Modelle Rockshell Mark III Chrono bestechen durch ein massives Gehäuse und zwei Drücker neben der etwas größeren Krone. Die Automatikmodelle werden vom ETA 2824 Uhrwerk und die Quarzmodelle werden vom Ronda 5030D Uhrwerk angetrieben. Beides sind Schweizer Uhrwerke, die sich durch eine hohe Zuverlässigkeit und Genauigkeit auszeichnen.

Roamer Superior Quarzuhren Modelle für den Herren

Die Roamer Superior Kollektion ist die umfangreichste Herrenkollektion und umfasst die Modellreihen Superior 3H Gents, Superior Business Multifunction, Superior Chrono, Superior Day Date und Roamer Superior Moonphase. Diese Modellreihen unterscheiden sich hinsichtlich der Uhrwerkfeatures, so besitzen die Superior Moonphase Modelle allesamt eine Mondphasenanzeige.

Logo_header_final

Nicht das passende Modell gefunden?
Schaue dir hier weitere Uhrenmodelle an!*

Bildnachweis oben: Geerd-Olaf Freyer / Lizenz: CC2.0

Roamer Damenuhren

Den Damen bietet das Unternehmen hier eine solide Auswahl an filigranen und gröber gestalteten Automatik- und Quarzuhren in den Trendfarben Gold, Silber und Schwarz. Folgende Modelle können erstanden werden:

Roamer Searock Ladies

Die bekannte Roamer Searock Reihe hält auch einige schöne Überraschungen für Damen bereit: Unterteilt in eine 30 Millimeter und in eine 34 Millimeter messende Reihe werden zahlreiche klassische Modelle angeboten, die durch unterschiedliche Zifferblattfarben fein akzentuiert werden.

Roamer Ceraline und Roamer Classic Line Ladies für Damen

Die Damenkollektion Roamer Ceraline ist durch den Einsatz von Keramikelementen bei den Gliedern des Edelstahlarmbands gekennzeichnet. Die modernen Damenuhren besitzen als optisches Highlight auf der 6-Uhr-Position die Sekundenanzeige. Ermöglicht wird dies durch ein Schweizer Quarzuhrwerk.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Die Geschichte der Roamer Uhren

Logo_header_final
  1. 1888Gründung der Qualitätsmarke ROAMER OF SWITZERLAND durch Fritz Meyer.
  2. 1895Nach nur 7 Jahren besitzt das Unternehmen bereits 60 Mitarbeiter.
  3. 1905Die Kooperation mit Johann Stüdeli führt zu der Geburt der MST-Uhrwerke.
  4. 1923Erstmals werden 1 Millionen Uhrwerke durch Roamer produziert.
  5. 1940Eine erste eigene Zifferblattlinie erweitert das Portofolio der Roamer Uhren.
  6. 1955Die Uhrenmanufaktur lässt ein wasserdichtes Gehäuse patentieren, welches wenig später in der Anfibio-Serie Verwendung findet.
  7. 1972Das erste Roamer Quarzuhrwerk wird präsentiert.
  8. 2003Roamer lässt erstmals wieder eigene mechanische Uhrwerke bauen, die in der Competence-Kollektion verbaut werden.
  9. 2013ROAMER OF SWITZERLAND feiert das 125-jähirge Jubiläum. Als einflussreicher Schweizer Hersteller im mittleren Preissegment bietet Roamer verschiedene renommierte Damen- und Herrenkollektionen an.

Roamer Uhren: über 125 Jahre Erfahrung

Es ist nicht verwunderlich, dass die Historie der Marke mit dem jungen Pionier Fritz Meyer beginnt, der das Unternehmen 1888 mit der Vision gründete, robuste und zugleich elegante Uhren zu schaffen. Er wollte hochwerte Accessoires kreieren, die ein jeder gerne besitzen möchte. So begann die Marke Roamer in einer kleinen Werkstatt mit sechs Angestellten und wuchs im Schweizer Städtchen Solothurn langsam zum bedeutenden Betrieb im Uhrengewerbe heran.

Jeder Teil der Roamer Uhrenmarke ist in diesem Zusammenhang auf gewisse Qualitätsstandards ausgerichtet. Vom Design und der Technik der Uhren selbst, über die Wahl von Lieferanten und Materialen, bis hin zum Service für Kunden und Geschäftspartner, die Firma achtet stets darauf, beste Leistungen zu erzielen und im höchsten Grade zufrieden zu stellen. Ihren filigranen und gleichzeitig beständigen Charakter erhalten die Produkte hier durch die sorgfältig ausgewählten und aufwendig angeordneten Materialien, welche nicht nur sehr hochwertig sind, sondern ebenso eine einzigartige Form besitzen.

„Qualitiy Time“ heißt in diesem Zusammenhang die Divise des Unternehmens. Die Marke möchte Uhren schaffen, welche ihren Nutzer über Jahre in diversen Alltagssituationen begleiten können. Egal, ob zu besonderen Anlässen, im Betrieb oder der Freizeit, der Zeitmesser soll passen, optisch glänzen und eine gewisse Verlässlichkeit ausstrahlen.

Roamer Uhren – Ein Schweizer Uhrwerk
Alle Zeitmesser der Marke Roamer wurden in der Schweiz hergestellt, eine Tatsache, die das Label „Swiss Made“ beweist. Der Labeldruck, welcher auf der Innenseite des Zifferblattes zu finden ist, gilt hierbei als Gütesiegel, welches die Roamer Uhren zum Produkt Schweizer Qualitätsarbeit macht. Die Zeitmesser werden in diesem Zusammenhang sorgfältig verarbeitet, unter modernsten Produktionsmethoden hergestellt und aus besten Materialien geschaffen.

Sie spiegeln desweiteren den Charakter der Schweiz wieder, eine Heimatverbundenheit, die Markenbotschafterin Eliana Burki mit dem Uhrwerk teilt. Die Alphornmusikerin ist Werbeträgerin der Uhrenmarke Roamer of Switzerland und verkörpert die Ideen des Unternehmens sehr charmant und vorantreibend.

„Quality Time“ ist schließlich die Devise der Schweizer Uhrenmarke, die Uhren für jede Lebenslage schafft, welche nicht nur optisch glänzen, sondern auch technisch mit einer hohen Funktionalität überzeugen.

Die Roamer Qualitätsuhren – Eine Klasse für sich

Roamer Uhren sind wasserdicht. Die Wasserdichtigkeit wird dabei auf dem Gehäuseboden des Zeitmessers in ATM angegeben und variiert in einer Spanne von 3 bis 20. Diese Eigenschaft bleibt allerdings nicht dauerhaft garantiert und sollte von Zeit zu Zeit überprüft werden, speziell, wenn die Uhren besonderen Belastungen, wie Stößen oder Temperaturschwankungen, ausgesetzt waren.

Roamer Uhren überzeugen außerdem sowohl mit ihrem hochwertigen Gehäuse, als auch mit eleganten Armbändern, welche aus den Materialien Edelstahl oder Leder bestehen können. Für Edelstahl wurde sich in diesem Zusammenhang entschieden, da das Material, im Vergleich zu anderen Stahlsorten, eine hohe Wärmebeständigkeit aufweist und zudem leicht zu schweißen ist.

Durch eine PVD-Veredlung wird das Gehäuse im Produktionsvorgang zusätzlich erhärtet. Die vakuumbasierte Beschichtungstechnik, bei welcher eine höherwertige Metallschicht aufgetragen wird, sichert hier höchste Korrosionsbeständigkeit und schützt vor Abnutzung durch Wasser und Schweiß.

Leder hingegen gilt als besonderes Naturprodukt. Die Lederarmbänder der Roamer Uhren weisen daher Unregelmäßigkeiten in Farbe und Struktur auf, was die Echtheit des Leders und dessen Qualität unterstreicht. Das edle Armband verspricht hiermit Ästhetik, Elastizität und eine besonders hohe Langlebigkeit.

Die Schweizer Uhren sind desweiteren mit Saphirglas ausgestattet. Dieses beeindruckt aufgrund einer einzigartigen Härte und hoher Kratzfestigkeit, welche lediglich von Diamanten übertroffen werden kann. Da Saphirglas ähnliche Kristallstrukturen besitzt, wie eigentliche Saphire, ist es äußerst rissfest und schützt gleichzeitig effektiv vor Schlieren. Mit wenigen Ausnahmen sind alle Roamer Zeitmesser mit diesem speziellen Glas ausgestattet. Es sichert leichten Tragekomfort und durch die mit einer zusätzlich anti-reflektierenden Beschichtung versehenen Gläser wird auch die Lesbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen garantiert.

Alle Roamer Zeitmesser sind zudem mit erstklassigen Schweizer Uhrwerken der renommierten Firmen Ronda und ETA ausgestattet. Es wird dabei zwischen Quarzuhrwerken und automatischem Aufzug unterscheiden. Besonderheiten sind in diesem Zusammenhang auch eingebaute Chronographenfunktionen und eine Mondphasenanzeige. Bei den Automatikuhrewerken ist eine präzise Unruh integriert, welche eine hohe Genauigkeit der Uhr sicherstellt. Das aus Metall gefertigte kleine Schwungrad bildet zusammen mit der Spiralfeder im Inneren ein in sich schwingendes System, welches den Zeitmesser im Gang hält und Präzision schafft.

Unsere Testberichte

tag-heuer-carrera-calibre-heuer-01-test-vorschau

TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01 im Test

...
Mehr erfahren
seiko-prospex-srpa21k1-padi-special-edition-turtle-test-vorschau

Seiko Prospex SRPA21K1 PADI Special Edition im Test

...
Mehr erfahren

MeisterSinger Circularis Gangreserve im Test: Swiss Made Einzeigeruhr im Vintage-Stil

...
Mehr erfahren
epos-sportive-3434oh-pilot-vorschau

Epos Sportive 3434OH Pilot Testbericht: Pilotenuhr mit „echtem“ Cockpitinstrument

...
Mehr erfahren
avi-8-hawker-harrier-ii-pegasus-concept-av-4047-01-testbericht-vorschau

Avi-8 Hawker Harrier II Pegasus Concept AV-4047-01 Testbericht

...
Mehr erfahren

Top Story

Vorstellung der Undive Watches Dark Sea 500M Taucheruhr

...
Mehr erfahren
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.