Logo_header_final

Was ist ein Quarzuhrwerk?

Armbanduhren mit Quarzuhrwerken sind weit verbreitet. Die präzisen Echtzeitmesser haben längst Einzug in die Welt der Luxusuhren gehalten und erfreuen sich aufgrund der Vielzahl an möglichen Zusatzfunktionen (Komplikationen) einer breiten Kundenschaft. Daher klären wir in diesem Artikel, was ein Quarzuhrwerk ist. Bildnachweis: Eric Kilby / vorliegende Lizenz des Bildes: CC2.0

Was ist ein Quarzuhrwerk? Nun folgt die Antwort…

Quarzuhren werden auch Echtzeituhren genannt, denn sie funktionieren mittels eines Taktgebers auf Quarzbasis.

Quarz ist ein sehr hartes Mineral, welches in der Natur vorkommt. Dieses Mineral wird aber für den Mechanismus in Quarzuhren nicht verwendet.

Die tatsächlichen Taktgeber in den Uhren sind sogenannte Schwingquarze, die künstlich hergestellt werden. Diese werden dann in Form einer winzig kleinen Stimmgabel als Taktgeber in die Uhr eingebaut. Ihre Frequenz beträgt 32.768 Hz.

Dabei werden Schwingungen beziehungsweise Takte mittels einer elektrischen Schaltung realisiert, die dazu führt, dass der Quarz sich deformiert und in Schwingung gerät.

Zur Verarbeitung der Takte ist in das Gehäuse auch noch ein elektronisches Element verbaut. In der Regel wird in den meisten Quarzuhren dazu eine Batterie als Energielieferant genutzt. Diese hat die Aufgabe, die Schwingungen bzw. Takte weiterzugeben, die vom Quarzoszillator abgegeben werden.

Die Anzeige dient dann dem Ablesen der ermittelten Werte. Dies kann analog, digital oder analog-digital vollzogen werden.

Die typischste Form der Quarzuhr ist eine Armbanduhr mit analoger Anzeige, die mittels Zeiger und Zifferblatt die aktuelle Uhrzeit anzeigt.

was ist ein quarzuhrwerk

Ein Quarzuhrwerk einer Fossil Armbanduhr, bei welchem man sehr gut die integrierte Batterie (Knopfzelle) erkennen kann. Deutlich zu erkennen ist unten die Spule des Lavet-Schrittmotors mit rotem Lackdraht für den Antrieb der Zeiger. Bildnachweis: Wilson Hui / vorliegende Lizenz des Bildes: CC2.0

Bekannte Hersteller von Quarzuhrwerken

Der japanische Hersteller Citizen stellt mit dem Chronomaster die genaueste Quarzuhr überhaupt her. Verantwortlich dafür ist ein thermokompensiertes Quarzwerk. Die Uhrwerke werden auch in nicht-Citizen Uhren eingebaut und tragen dann den Markennamen Miyota.

Der schweizer Hersteller ETA ist ein weiterer großer Name im Bereich der thermokompensierten Quarzuhrwerke. Casio ist einer der Hersteller, die dieses Uhrwerk verbauen.

Wir haben auf luxusuhren-test.de bereits einige Hersteller, die Quarzuhrwerke verbauen, analysiert. In den verschiedenen Preissegmenten finden Sie eine Vielzahl toller Quarzuhren. Hier sind unsere Empfehlungen:

Integrierte Komplikationen in Quarzuhrwerken

Die Uhren einiger Hersteller können sogenannte Komplikationen aufweisen. Das sind Funktionen, die über die reine Zeitanzeige hinausgehen. Einige Beispiele dafür sind:

  • Citizen, Kaliber 6870 Komplikationen: Sechs Zeiger und vier Drücker. Es ist möglich zwei Wecker zu bedienen, zwei Zeitzonen zu betrachten, einen Kalender zu nutzen und einen Abwärtstimer zu gebrauchen.
  • Jaeger-LeCoultre, Kaliber 633 Komplikationen: Dieser mechanische Chronograph verfügt über 233 Bauteile, eine Datums- und Zeitanzeige sowie einen Wecker.
  • Omega, Kaliber ETA 1066 Komplikationen: Diese Hybriduhr verfügt über zwei Alarmfunktionen, zwei Zeitzonen mit 24h Anzeige, einen Countdown Timer und einen ewigen Kalender.

Logo_header_final

Suchen Sie eine Armbanduhr mit Quarzuhrwerk?

Schauen Sie sich hier Quarzuhrenmodelle an*

Bildnachweis: Eric Kilby / vorliegende Lizenz des Bildes: CC2.0 (* = Affiliate-Link)

u

Welche Unterschiede gibt es zwischen Quarzuhrwerken?

Grundsätzlich muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass Quarzuhrwerke äußerst präzise sind. Die kleinen und feinen Unterschiede zwischen verschiedenen Quarzuhrwerken sind meist in der Ganggenauigkeit wiederzufinden. Günstigere Quarzwerke sind häufig nicht allzu gut verarbeitet und haben folglich eine geringere Präzision. Quarzuhrwerke von Markennamen besitzen häufig verschiedene Komplikationen und sind darüber hinaus technisch äußerst zuverlässig.

Einige Uhren haben eingebaute Einstellungsoptionen bezüglich der Tragegewohnheiten und des umgebenden Klimas.

Andere Modelle verbauen den Quarz in einen sogenannten Quarzofen, der wie ein Thermostat funktioniert und immer für die richtige Temperatur im Quarzuhrwerk sorgt.

Auf dem Markt sind auch Uhren zu finden, die eine Anbindung an eine Funkuhr haben, damit sich keine unbeabsichtigte Verstellung der Zeit um wenige Millisekunden einschleichen.

U

Wie erkennt man ein qualitativ hochwertiges Quarzuhrwerk?

Beim Kauf sollte man auf die Ganggenauigkeit achten und auch die Stoßfestigkeit spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Weiterhin sollte man den Händler fragen, für welche Klimazonen die Uhr geeignet ist. Qualitativ hochwertige Uhren vertragen Kälte, Wärme und Feuchtigkeit ohne dabei ihre Genauigkeit zu verlieren. Massenware aus Fernost ist dabei meist nicht die erste Wahl, wenn man ein hochwertiges Uhrwerk erwerben möchte.

Wie ist ein Quarzuhwerk zu pflegen?

Einige Dinge sollte man mit einer Quarzuhr eher nicht machen. Dazu gehört beispielsweise die Achtsamkeit in Bezug auf hohe Temperaturen.

In einem Auto, welches in der Sonne parkt, ist eine solche Uhr nicht gut aufgehoben. Temperaturen über 60 Grad Celsius stören den normalen Betrieb der Uhr nachhaltig.

Auch Vibrationen und Erschütterungen sorgen für Ungenauigkeiten in der Zeitanzeige.

Der Aufenthalt in der Nähe von starken Magnetfeldern ist für die Quarzuhr ebenso kontraproduktiv. Die beeinflussende Wirkung ist allerdings kein Faktor, der den Betrieb der Uhr nachhaltig beeinflusst.

Erwähnenswert ist außerdem, dass nach einer gewissen Zeit die Knopfzelle im Inneren der Uhr getauscht werden muss, damit die Armbanduhr weiterhin ihre zuverlässigen Dienste ausführen kann.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, durchschnittlich: 4,00 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren, exklusiven Deals und Gewinnspielen?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends, exklusiven Deals und unseren Gewinnspielen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.