Logo_header_final

Edox Chronorally – Offroad. Power. Precision.

Vom Menschen geschaffen um der Natur zu trotzen: Die Edox Chronorally Kollektion ist eine Hommage an den Motorsport unter härtesten Bedingungen inmitten der Natur. Eine Rallye (im Englischen „Rally“) erzeugt nicht selten Extremsituationen. Berauschende Geschwindigkeit auf schlammigem Boden, extreme Hitze oder verschneite Strecken, wuchtige Stöße und steile Kurvenlagen – all das fordert vom Fahrer höchste Konzentration und vom Gefährt selbst Stabilität und Belastbarkeit. Hier setzt Edox mit seiner Uhrenkollektion an. Bildnachweis: katsch 1969 / Lizenz: CC2.0

Die Edox Chronorally Chronographen bestechen in erster Linie durch enorme Robustheit. Dabei verlässt sich die Schweizer Traditionsmarke auf einen Materialmix, wie man ihn im Motorsport vorfindet.

Bereits am Zusammenspiel aus hartem Stahl, stabilem Glas, flexiblem Gummi und zudem Teilen aus echtem Carbon erahnt man die Intention des Herstellers. Das Design lässt daran dann keine Zweifel mehr offen, offenbaren sich hier doch einige Reminiszenzen an den Sport auf motorisierten Rädern.

Krone und Drücker für die Stoppfunktion des Chronographen sind am linken Gehäuserand angebracht und sorgen für ein zusätzliches optisches Highlight.

Im Material darf man sich, wie gesagt, auf die Widerstandsfähigkeit verlassen. Die Gehäuse bestehen aus resolutem Edelstahl und zeugen auch im jeweiligen Ausmaß von Stärke – 12 Millimeter Höhe und 45 Millimeter ergeben einen markanten Hingucker am Handgelenk. Klobig wirken die Modelle keinesfalls, dafür sorgen wiederum die 23 Millimeter breiten und komfortablen Kautschukarmbänder mit Dornschließen.

Der prüfende Blick nach der Zeit erfolgt durch ein entspiegeltes Saphirglas, das dementsprechend im Alltag zahlreichen Schlägen und Kratzern trotzt. Abgerundet wird die Widerstandsfähigkeit durch die gegebene Wasserdichtigkeit von 100 Metern.

In Sachen Funktionalität beweisen die Edox Chronorally Modelle ebenfalls Alltagstauglichkeit. Die Kollektion ist durchweg mit Leuchtzeigern und Leuchtindizes ausgestattet. Weiterhin lässt sich auf der 6 Uhr Position jeweils das Datum ablesen. Nicht zuletzt ist eine Chronographenfunktion für eine Uhr als Verbindung zum Motorsport natürlich unabdingbar. Die Modelle der Serie erlauben ihren Trägern jeweils 30 Minuten auf die Sekunde genau zu stoppen. Ein Tachymeterring am äußeren Rand des Zifferblattes rundet die Funktionen in dieser Hinsicht ab.

Im Design schier metaphorisch

Freilich hebt sich die Edox Chronorally Serie allein durch die verarbeiteten Materialien und Funktionen noch nicht gänzlich von anderen Kollektionen der Preisklasse ab. Erst das ausgefeilte Design macht die Modelle schließlich so individuell und interessant.

Schon auf den ersten Blick offenbaren die Armbänder ein eindeutiges Merkmal. Durch die unverkennbare Struktur schmiegt sich hier ein vermeintliches Autoreifenprofil ums Handgelenk.

Wer sich die Uhr dann genauer anschaut, dürfte schließlich beim Zifferblatt die feinere Parallele zum Automobil erkennen. Zum Einen erinnert der leicht strukturierte Ring entlang der Ziffern, der sich vom glatten Zentrum abhebt, natürlich an ein Lenkrad. Zum Anderen wirken die beiden Funktionsaugen im Zentrum ganz wie das, was ein Fahrer stets im Blick hat: Drehzahlmesser und Tacho.

Ein Design wie eine Metapher des Autofahrens.

PS unter der Haube – die Edox Chronorally 10305 37N NN.
Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm

Das Wichtigste: ein zuverlässiger Antrieb

Wie beim Auto auch ist das Äußere, so qualitativ und ästhetisch es auch sein mag, natürlich nur dann wirklich von Wert, wenn im Inneren die Qualität bestätigt wird. Beim Auto der Motor, bei der Uhr das Kaliber. Hier verlässt sich das Schweizer Uhrenhaus zum Teil auf die eigene Bauart. Ein Ronda 5030.D wurde als Basis gewählt und zum Edox Kaliber 103 ausgearbeitet. Somit tickt in allen Edox Chronorally Modellen ein verlässliches Quarzwerk, das eine Batterielebensdauer von 54 Monatn bietet und mit -10 bis +20 Sekunden im Monat absolut gängig ist.

Edox Chronorally 10305 37N NN

Das Modell 10305 37 NN erscheint auf den ersten Blick als relativ schlicht. Die schwarze Grundfarbe wird durch weiße Ziffern, Indizes und Zahlen ergänzt, sodass eine monochrome Farbgebung die Optik dominiert. Allerdings wirkt das einheitliche Schwarz sehr edel, zumal die Pulverbeschichtung beim Gehäuse ein glänzendes Äußeres bewirkt.

Das erwähnte Gummiarmband mit relativ tiefer Struktur und dem vermeintlichen Reifenprofil steht dabei in wirkungsvollem Gegensatz zum Edelstahlgehäuse. Auf ganz ähnliche Weise wirkt ebenfalls die einseitig drehbare Lünette, welche aus Keramik besteht und mit Minutenskala versehen ist.

Komplettiert wird der vielfältige Materialmix schließlich durch das Saphirglas und das darunter liegende Ziffernblatt. Auffallend ist hier ein Ring entlang der Zahlen, der sich durch seine strukturierte Fläche vom glatten Zentrum abhebt. Die Struktur ergibt sich, weil hier sogar echtes Carbon verarbeitet ist, wie es auch im Automobilbau Verwendung findet.

Im Sinne des Designs kann man diesen als Autoreifen oder aber als Lenkrad interpretieren. Letzteres vor allem in Verbindung mit den zentralen, nebeneinander liegenden Funktionsaugen des Chronographen. Diese lassen die Armaturen eines Cockpits erahnen.

Insgesamt wirkt das Modell durchaus Vielfältig in seinen Funktionen und offenbart diverse Anzeigen und Ziffern. Dennoch erscheint es nicht überladen, da in der Mitte des Zifferblattes viel freie Fläche zu sehen ist, die einzig durch den Edox Chronorally Schriftzug gekrönt werden.

  • EDOX Unisex-Armbanduhr EDOX RALLY INSTRUMENTS CHRONORALLY 1 Chronograph Quarz Kautschuk 10305 37N NN
    kautschukarmbandQuarzuhrwerk

Materialmix inspiriert von Rennwagen – Chronorally 10305 37N NN.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Edox Chronorally 10305 3NV NV

Das Modell 10305 3NV NV ist dem vorangegangen Chronographen in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich, das erkennt man auf den ersten Blick.

Das Gehäuse ist ebenso pulverbeschichtet, das Zifferblatt grundsätzlich schwarz und auch das Armband zeigt die gleiche Struktur. Auffallend anders ist dagegen die Farbgebung insgesamt. Während beim ersten Modell noch das Schwarz eindeutig dominierte, ist es hier eine tricolore Optik, bei der Schwarz durch das Armband und Zifferblatt zwar überwiegt aber ein mattes Weiß und Militär- bzw. Khakigrün effektiv mit eingebracht sind.

So ist beispielsweise das Gehäuse an der linken und rechten Flanke weiß gehalten und nur die Keramiklünette schwarz. Weiterhin sind die Chronographen Drücker und die Krone links am Gehäuse dreifarbig gestaltet und auch das Zifferblatt erscheint trotz schwarzer Grundfarbe im Ganzen doch abwechslungsreich. Dort sind Minuten- und Stundenzeiger genau so wie die kleine Sekunde im linken Funktionsauge weiß gehalten. Der Chronographenzeiger im rechten Funktionsauge sowie der große Sekundenzeiger sind dagegen in besagtem Grün, da diese beiden auch für die Stoppfunktion zuständig sind.

Sehr dezent eingebracht sind ebenfalls die kleinen Zahlen entlang der Tachymeterskala sowie der Chronorally Schriftzug. Die übrigen Zahlen sowie auch das Datum erscheinen hingegen abermals weiß und heben sich somit gut vom schwarzen Hintergrund ab und ergeben eine ausgezeichnete Lesbarkeit.

Dreifarbig und Einzigartig – Chronorally 10305 3NV NV.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Edox Chronorally 10305 3NV NV

Beim Modell Edox Chronorally 10302 3 AIN zeigen sich im Vergleich zu den vorigen Uhren einige Unterschiede, was das Design betrifft.

Die Gesamtoptik zeigt, dass dieser Chronograph für jene geeignet ist, die es eher dezenter mögen. Diese Erscheinung wird erreicht, da auf eine drehbare Lünette verzichtet wurde und auch das Zifferblatt mit schlanken Balken statt Zahlen an den jeweiligen Minutenpositionen versehen ist.

Hinzu kommt, dass die Drücker für die Chronographefunktionen und die Krone an der linken Seite anders gestaltet sind, wobei der untere markant herausragt und einen Kontrastpunkt zum Rest der Uhr darstellt.

Insofern wirkt der Chronograph sehr ausgespart, wenn man ihn mit den anderen Modellen vergleicht. Auch die Farbgebung ist hier gänzlich anders. Zwar ist das Armband, das allerdings ein weniger stark strukturiertes Profil aufweist, abermals schwarz und auch die Zeiger und Indizes sind fast alle schwarz. Jedoch dominiert ansonsten ein edles Weiß beim Zifferblatt beziehungsweise Silber am Gehäuse. Hinzu kommt schließlich ein markantes Rot an einem der Knöpfe und an den kleinen Zahlen entlang der Tachymeterskala.

Dezenter Kraftprotz – Chronorally 10302 3 AIN.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Aus Liebe zum Motorsport – Edox Chronorally

Die Edox Chronorally Kollektion stellt eine gelungene Allegorie des Motorsports dar. Jene, die sich für Geschwindigkeit auf vier Rädern begeistern, werden mit diesen Chronographen ihre wahre Freude haben. Nicht nur, dass die Uhren absolut hochwertig in Material und Funktionalität sind. Viel mehr ist es das kreative Design mit seinen gelungenen Reminiszenzen, das dazu verleitet, die Uhr mit Stolz und Hingabe am Handgelenk zu tragen. Es ist vor allem eben die Finesse in der Optik bei dieser Serie, die den großen Reiz ausmacht.

Für das Auge ungewohnt ist zunächst die Tatsache, dass Krone und Drücker für die Chronographenfunktionen am linken Gehäuserand platziert wurden. Dieses optische Detail hat durchaus auch Auswirkungen auf den Tragekomfort. Die Krone kann sich beim Anwinkeln des Handgelenks nicht ins selbige bohren, lästige Druckstellen gehören bei den Edox Chronorally Modellen der Vergangenheit an.

Logo_header_final

Nicht das passende Modell gefunden?

Schauen Sie sich weitere Uhrenmodelle an*

Bildnachweis: katsch 1969 / Lizenz: CC2.0

Weiterführende Links und Angaben zur Edox Chronorally Kollektion

Günstige Uhrenmodelle und Blitzangebote!

Über luxusuhren-test.de

Seit Oktober 2014 beschäftigen wir uns eingehend mit dem, was wir am liebsten mögen: Armbanduhren.Aus einem Blog über Luxusuhren wurde ein schnell wachsendes Informationsportal rund um Armbanduhren aller Hersteller und unterschiedlicher Preisklassen.

Verpasse keine Neuigkeiten!

Mit unserem Newsletter Abonnement bleibst Du immer am Puls der Zeit: verpasse keine neuen Artikel, Testberichte und Hintergrundinformationen mehr. Einfach anmelden.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.