Logo_header_final

Gigandet Minimalism – gekonnt umgesetzte Reduktion auf das Wesentliche

Mit der Gigandet Minimalism Kollektion beweist das Schweizer Unternehmen aufs Neue, dass es verdient zu den gefragten Uhrenherstellern zählt. Die geschickte Verbindung von traditioneller Schweizer Uhrmacherkunst und dem stilvoll eleganten Design dieser Kollektion macht deutlich, dass hinter dieser Marke anspruchsvolle Profis stehen. Bereits 1925 wurde das Unternehmen in Solothurn gegründet, und es dauerte nicht lange, bis sich Gigandet als Hersteller von Automatikuhren und Chronographen einen festen Platz in der Uhrenwelt erarbeitet hatte. . Bildnachweis: Ozzy Delaney / Lizenz: CC2.0

Mit der Gigandet Minimalism zeigt das Schweizer Traditionshaus ehrliche Uhrmacherkunst auf solidem Niveau.

Zu Recht genießen die Schweizer Uhrenhersteller einen guten Ruf, denn gerade die Gigandet Minimalism-Kollektion zeigt, dass auch im niedrigeren Preissegment niemand mehr auf moderne Technik, gute Qualität und durchdachtes Design verzichten muss. Nachdem man sich in den Neunzigern von der eigenen Marke trennte

und als Zulieferer und Hersteller für externe namhafte Auftraggeber tätig wurde, brachte das neue Jahrtausend den Neustart. Bis heute zeigen sich der hohe Qualitätsanspruch und die Liebe zum Produkt in jeder einzelnen Uhr dieser Traditionsmarke, die nun wieder unter eigenem Namen begehrte Zeitmesser herstellt.

Die Kollektion: Technik und Design

Die Kollektion Gigandet Minimalism umfasst sowohl Damen- als auch Herren-Modelle und zeichnet sich neben den optischen Gesichtspunkten auch durch hochwertige Technik aus. Grundsätzlich verwendet Gigandet ausschließlich Uhrwerke namhafter Markenhersteller aus Japan oder der Schweiz. Bei dem Werk in der Minimalism-Reihe handelt es sich um das japanische Quarzuhrwerk Seiko Kaliber VD53, das über eine sehr hohe und geprüfte Ganggenauigkeit verfügt und mit seiner Präzison besticht. Das Seiko Kaliber VX3-Uhrwerk sorgt für den reibungslosen Antrieb von Datums-, Wochentags- und 24-Stunden-Anzeige.

Massiver Edelstahl (316L) wird bei allen wichtigen Bereichen der Uhren wie Gehäuse, Schließe oder der verschraubten Krone genutzt. Er ist außerordentlich säure- wie korrosionsbeständig und garantiert so eine sehr hohe Wasserdichtigkeit. Das saphirbeschichtete Mineralglas ist kratzfest und verfügt außerdem über eine Antireflexionsbeschichtung. Damit wird eine sehr gute Erkennbarkeit der Ziffern auch dann gewährleistet, wenn ein ungünstiger Lichteinfall die Lesbarkeit erschwert.

Die Kraft der klaren Linie – Gigandet G38-002.

Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm

Gigandet Minimalism Damenuhren G38-004 und G38-005

Diese elegante Damen-Uhr der Gigandet Minimalism-Kollektion repräsentiert den schlichten Business-Look. Die Modelle G38-004 und G38-008 zeigen eine Legierung in Rotgold, während sich die anderen beiden Modell im klassischen Edelstahldesign zeigen.

Das runde Edelstahlgehäuse hat in allen Fällen einen Durchmesser von 35 Millimeter und umfasst das schlichte, zeitlose Zifferblatt, das beim Modell G38-002 schwarz, ansonsten aber weiß gehalten ist. Die analoge Multifunktionsanzeige präsentiert Tag, Datum und 24-Stunden-Anzeige, angetrieben vom japanischen Markenuhrwerk Seiko Kaliber VX3.

Geschützt wird das Zifferblatt durch hochwertiges Mineralglas, das mit seiner Saphir- und Antireflexionsbeschichtung sowohl für eine enorme Kratzfestigkeit als auch für bestmögliche Ablesbarkeit der Anzeigen sorgt.

Besondere Liebe zum Detail zeigt die Einarbeitung des Markenlogos sowohl auf der Krone als auch am Ende des Sekundenzeigers. Auf dem Boden des Gehäuses ist mit dem markentypischen Schiff des Unternehmens Gigandet geprägt. Die klare Form und das schlichte Design verleihen der gesamten Uhr einen durchaus edlen aber vor allem unaufdringlichen Stil. Die besonnene Wahl der verschiedenen Armbandvarianten unterstreicht dies darüber hinaus.

Die beiden Rotgold-Modelle sind wahlweise mit braunem Lederarmband oder Milanaise-Edelstahlarmband in Rotgold erhältlich. Das silberfarbene Modell steht mit silbernem Milanaise-Edelstahlarmband oder schwarzem Lederarmband zur Auswahl. Die Breite beträgt in allen Fällen 18 Millimeter. Gesichert werden die Armbänder durch eine hochpolierte Dornschließe.

Bei allen Varianten wird hochwertiges Material verwendet. Speziell die Lederarmbänder können einen hohen Tagekomfort bieten, dem auch das angenehme Gewicht der Uhr zwischen 36 und 59 Gramm zuträglich ist.

Ausgestattet mit dem analogen Quarzuhrwerk Seiko Kaliber VD53 bieten die Modelle der Reihe eine hohe Präzision sowie Ganggenauigkeit und außerdem eine Wasserdichtigkeitszertifizierung bis 3 bar.

  • - 62%Gigandet Damen-Armbanduhr Minimalism Quarz Multifunktion Uhr Datum Analog Edelstahlarmband Silber G38-005
    edelstahlarmbandQuarzuhrwerk

Gigandet Minimalism Herrenuhren G32-004 und G32-006

Das Pendant zur Damen-Uhr, die Chronographen als Herrenuhr der Reihe, zeigt sich ebenfalls elegant, gleichzeitig durch die Chronographen-Optik aber auch etwas sportlicher. Zusätzlich zur 24-Stunden- und Datumsanzeige verfügen die Herren-Uhren über eine Stoppuhr-Funktion bis zu 60 Minuten.

Hohe Präzision und Ganggenauigkeit verspricht das namhafte Quarzuhrwerk Seiko Kaliber VD53 aus Japan. Die Chronographendrücker sind rechts und links neben der Krone angeordnet und designtechnisch gelungen an das elegante Erscheinungsbild der Uhr angepasst.

Bei allen Modellen ist robuster Edelstahl das hervorstechende Material, aus dem das runde Gehäuse, die Dornschließe am Armband, Krone sowie Chrono-Drücker und bei den Modellen G32-005 und G32-006 auch das Armband gefertigt sind. Die beiden weiteren Modelle verfügen jeweils über ein Kalbsleder-Armband in Schwarz. Alle Armbänder weisen eine Breite von 22 Millimeter auf und schließen formschön an das 10,6 Millimeter hohe Gehäuse an.

Ebenso sind bei den Modellen G32-004 und G32-006 auch die Zifferblätter schwarz, was diesen Uhren einen besonderen Look verleiht. Gerade die Minimalism G32-004, die komplett schwarz erscheint, hat einen sehr speziellen Charakter, der sowohl sportlich als auch hochmodern wirkt. Gigandet ist es gelungen, auch hier eine gute Ablesbarkeit zu gewährleisten.

Möglich ist dies unter anderem durch das klare Design. Anstelle von Ziffern werden lediglich dünne Indexlinien dargestellt, die in ihrer Schlichtheit das Design geschickt unterstützen. Kratzresistentes Mineralglas mit Antireflexionsbeschichtung sichert das Zifferblatt.

Schlichte Eleganz und sportlicher Chic – mit der Gigandet Minimalism vereinen sich modernes Design und moderne Technik zu einer gelungenen Symbiose auf angenehmem Preisniveau

Auf Anhieb fällt die klare Formensprache mit dem dezenten aber eindrucksvollen Design ins Auge, wenn man die Modelle der Minimalism-Kollektion von Gigandet betrachtet. Nicht ganz so offensichtlich, dafür deutlich spürbar sind die sehr solide Technik und Materialausstattung. Sowohl der robuste Edelstahl als auch das geschmeidige Kalbleder gewährleisten eine erfreuliche Langlebigkeit dieser Uhren, die sich trotz all dieser Komponenten auf einem niedrigen Preisniveau bewegen. Keinesfalls müssen sie sich hinter den ganz großen Namen der Branche verstecken, denn Gigandet hat sich nicht ohne Grund schon lange einen guten Namen unter Uhren-Fans erarbeitet. Präzision und Ganggenauigkeit erhöhen den Tragekomfort und zeigen, dass die Traditionsmarke weiß, worauf es ankommt.

Hervorzuheben ist die erstaunliche Vielfalt innerhalb der insgesamt überschaubaren Kollektion. Im Besonderen hat Gigandet hier mit den schwarzen Modellen und auch mit den Varianten in Rotgold bei den Damen-Uhren einen ungewöhnlichen und modernen Stil entwickelt.

Fazit zur Gigandet Minimalism-Kollektion

Ohne Frage hat das Schweizer Traditionsunternehmen den richtigen Weg gewählt, als es sich zu Beginn des neuen Jahrtausends entschlossen hat, die eigene Marke Gigandet wieder ins Leben zurückzuholen. Mit viel Fachkenntnis, einem hohen Anspruch an Design wie Funktion und offensichtlich viel frischer Motivation ist es dem Hersteller gelungen, sich schnell wieder einen verdienten Platz unter den Uhrenherstellern zu erobern.

Gerade mit der Minimalism-Kollektion zeigt sich eine spannende Vielfalt im klassisch basierten Design, die aus der Masse positiv hervorsticht. Gerade das Minimalistische zeugt hier von zeitgemäßem Stilbewusstsein. Sowohl Männer als auch Frauen, die nicht nur das Alltägliche suchen, finden in dieser Kollektion viele Ansätze. Das ausgewogene Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein weiterer großer Pluspunkt für die Gigandet Minimalism-Reihe. Die Gigandet-Minimalism hat das Potential, zu einer beliebten Armbanduhr und einem Lieblingsstück zu avancieren, da die Paarung aus Qualität und Design hier durchaus gelungen ist.

Logo_header_final

Nicht das passende Modell gefunden?

Hier findest du weitere Gigandet Minimalism Modelle*

Bildnachweis: Ozzy Delaney / Lizenz: CC2.0

Weiterführende Links und Angaben zur Kollektion

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.