Logo_header_final

Junghans Spektrum – Symbiose aus Funktionalität und Design

Wie alle Uhren des Unternehmens Junghans ist auch die Junghans Spektrum ein Bekenntnis zu Qualität, Design und perfekter Funktionalität. Seit der Gründung 1861 ist das Schramberger Unternehmen seiner Philosophie treu geblieben und kombiniert neueste Technik mit traditioneller Handwerkskunst und spannendem Design. Präzision steht an oberster Stelle – dafür spricht seit 1990 auch die fortwährende Entwicklung von Funkuhren aus dem Hause Junghans. Die Junghans Spektrum-Kollektion führt die qualitativ hochwertige Tradition in feinster Weise weiter und setzt mit zukunftsweisender Technologie und elegantem Design ein Zeichen der Zeit. Bildnachweis: tasbats / Lizenz: CC2.0

Das traditionsreiche Unternehmen Junghans zeigt mit der Junghans Spektrum-Kollektion eindrucksvoll, dass es möglich ist, klassisches Design, hochmoderne Technik und Innovationsgeist zu einem fulminanten Produkt zu vereinen, das überzeugt.

Die Junghans Spektrum-Kollektion besticht schon auf den ersten Blick, denn auf das Design wurde ein besonderes Augenmerk gelegt. Mit Erfolg: Die klassischen Basiselemente sind geschickt mit modernen Highlights vereint und ergeben ein absolut stimmiges Gesamtergebnis. Die geschickt ausgelotete Kombination von Edelstahl und Keramik ist nicht nur ein optischer Genuss. Sie schützt, zusammen mit dem robusten Saphirglas, die Uhr darüber hinaus vor Abnutzungsspuren und verspricht eine lange Lebensdauer. Technisch bietet die Junghans Spektrum höchstes Niveau mit nachhaltigem Charakter, denn die Funkuhren der Kollektion werden zum Teil mit Solarenergie gespeist.

Auf innovative Weise wurde hier die Funktechnik mit den integrierten Solarzellen vereint. Und das auf elegant schmalem Raum, denn die Uhren sind gerade mal knapp zehn Millimeter stark. Umso erfreulicher, dass sie eine Wasserdichtigkeit bis zu zehn Metern Tiefe versprechen. Auch die Dunkelgangreserve von bis zu 21 Monaten überzeugt jeden Uhrenliebhaber, der auf Termingenauigkeit und Zuverlässigkeit setzt. Die Zeitzonen stellen sich in Europa, Japan und den USA eigenständig ein und geben sicher auch in Schaltjahren stets das korrekte Datum an. Auch Vielflieger und Weltreisende haben damit einen verlässlichen Partner am Handgelenk.

Junghans Herren-Armbanduhr XL Spectrum Analog 018/1120.44

Die designstarke Funkuhr besitzt ein robustes rundes Gehäuse aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 42 Millimetern. Widerstandsfähiges und kratzfestes Saphirglas dient dem schwarzen Zifferblatt als Schutz, während der Gehäuseboden aus bedampftem Mineralglas gefertigt ist. Die polierte, schwarze Lünette ist aus hochwertiger Keramik gefertigt. Bei einer Gehäusehöhe von 10 Millimetern wiegt die Uhr 136 Gramm.

Das Armband ist in verschiedenen Materialausführungen erhältlich mit einer Standardlänge und einer Breite von 24 Millimetern. Als Verschluss wird eine Faltschließe verwendet. Neben der Analog- und Digitalansicht der Uhrzeit wird auch das Datum angezeigt. Bei dem eingebauten Uhrwerk handelt es sich um ein Multifrequenz-Funk-Solar-Quarzwerk mit Autoscan mit der Bezeichnung J615.84.

Die Wasserdichtigkeit wird mit bis zu 10 bar benannt. Die hellen Zeiger auf dem dunklen Zifferblatt sorgen für einen starken Kontrast und eine gute Lesbarkeit. Sie sind mit umweltfreundlicher Leuchtmasse Super Luminova ausgestattet. Da die Funkuhr durch Solartechnik gespeist wird, kann auf den Batterieaustausch verzichtet werden. Die Dunkelgangreserve wird mit 21 Monaten angegeben, der Schlafmodus stellt sich nach 72 Stunden ein

  • Junghans Herren-Armbanduhr XL Spectrum Analog - Digital verschiedene Materialien 018/1120.44

Futuristisch, puristisch, eindrucksvoll. Junghans Spectrum.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Junghans Spektrum Mega Solar 018/1423.44

Die elegante Herren-Funkuhr aus der Junghans Spektrum-Kollektion besitzt ein Edelstahlgehäuse. Es ist 9,6 Millimeter hoch und hat einen Durchmesser von 41,6 Millimetern. Die Lünette ist aus polierter Keramik gefertigt. Das anthrazitfarbene Zifferblatt ist von synthetischem Saphirglas umfasst und so vor unliebsamen Kratzern geschützt. Das Edelstahlarmband ist mit einem Mittelteil aus Keramik ausgestattet und weist eine Breite von 23 Millimetern bei einer Standardlänge auf. Gesichert wird es durch eine Faltschließe.

Bei dem Quarzwerk handelt es sich um das Multifrequenz Funk-Solarwerk J615.84 mit Autoscan, das die Zeitsignale in Europa, Japan und den USA automatisch sucht und empfängt und so mit absoluter Zeitgenauigkeit besticht.

Die Dunkelgangreserve wird mit bis zu 21 Monaten angegeben, der Schlafmodus tritt nach 72 Stunden in Kraft. Die Funkuhr ist wasserdicht bis maximal 10 bar und mit einer Tastensperre ausgestattet. Die große, digitale Datumsanzeige, die Leuchtzeiger und der zentrale Sekundenzeiger gewährleisten eine gute Erkennbarkeit. Insgesamt beträgt das Gewicht der Uhr 136 Gramm.

Absolut zeitgenau mit Sonnenkraft. Junghans Mega Solar.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Junghans Spektrum Automatik Herrenuhr 027/1501.44

Das runde Gehäuse dieser Uhr aus der Junghans Spektrum-Kollektion ist aus Edelstahl, ebenso wie das Armband, das über eine Standardlänge und eine Breite von 22 Millimetern sowie Keramikmittelteile verfügt. Es wird von einer Butterfly-Faltschließe gesichert. Die das Zifferblatt umgebende Lünette besteht aus mattierter Keramik und stellt damit einen schönen Kontrast zum silbernen Edelstahl des Gehäuses dar.

Der verschraubte Gehäuseboden und das Uhrglas sind aus synthetischem Saphirglas gefertigt und schützen das schwarze Zifferblatt. Dieses wird geschmückt durch dezente Akzente in Orange. Zeiger, Zahlen und Indizes sind mattiert und aufgrund der auffallenden Größe gut abzulesen. Beim Uhrwerk handelt es sich um ein Automatikwerk Kaliber J830, das durch die Bewegung des Armes oder manuell an der Krone angetrieben werden kann. Uhrzeit und Datum werden analog angezeigt. Bei einem Durchmesser von 41 Millimetern hat das Gehäuse eine Höhe von 11,5 Millimetern. Die Automatikuhr ist bis 10 bar wasserdicht und wiegt zirka 159 Gramm.

Klare Kontraste. Orange Akzente. Junghans Spektrum Automatik.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Vielfalt macht die Junghans Spektrum Kollektion zu etwas Besonderem

Die Junghans Spektrum-Kollektion besticht mit gewohnt hochwertiger Technik und stilvollem Design. Der Charme der Kollektion liegt in der Modellvielfalt, denn neben den Multifrequenz Funk-Solarwerken verfügen einzelne Modell auch über ein Automatikwerk. Die innovative Solartechnik nimmt hier auf jeden Fall viele Uhrenliebhaber für sich ein. Die unbestechliche Genauigkeit ist dafür schon Grund genug, die enorme Dunkelgangreserve von 21 Monaten ergänzt diesen Luxus.

Technikbegeisterte Uhrenträger werden von der Automatikvariante angetan sein, die durch den schützenden, robusten Materialmix bis hin zur Keramikkrone eine Menge auszuhalten verspricht.

Die Verwendung von Edelstahl, kombiniert mit robuster Keramik und Saphirglas garantiert insgesamt die Langlebigkeit aller Uhren der Kollektion. Dabei ist das Design keinesfalls zu kurz gekommen. Bei schlichter, zeitloser Eleganz punktet es mit kleinen, farblichen Akzenten der einzelnen Modelle.

Fazit zur Junghans Spektrum Kollektion

Eines dürfte ganz eindeutig auffallen: Mit der Junghans Spektrum Kollektion ist es dem Traditionsunternehmen gelungen, Uhrenliebhaber jeglicher Art zu bedienen. Während das Design einer eher schlichten Struktur treu bleibt aber mit diversen kleinen Details punktet, ist die Technik-Vielfalt nahezu unbestechlich. Jeder Uhrenträger hat seine ganz eigenen Vorlieben – während der eine den klassischen Automatikwerken die Treue hält, schwärmt der andere von innovativen Neuerungen wie bei der solarunterstützten Multifrequenz Funkuhr.

Ohne Frage ist hier eine Genauigkeit gegeben, die ihres gleichen sucht, zumal die Dunkelgangreserve einen unbestrittenen Luxusfaktor darstellt. Wenn man sich noch dazu vor Augen hält, dass diese begeisternde Technik aus einem deutschen Traditionshaus kommt, ist der Preis im mittleren Segment der Luxusuhren mehr als vertretbar. Uhren wie die Junghans Spektrum können zurecht als Lieblings- und Sammlerstücke bezeichnet werden, die zwar natürlich Tragespaß und Komfort bieten, gleichzeitig aber eine ehrliche Wertanlage darstellen.

Logo_header_final

Weitere Solaruhren von Junghans entdecken?

Schaue dir hier die Force Mega Solar an!

Bildnachweis: Klaus Nahr / Lizenz: CC2.0

Weiterführende Links und Angaben zur Kollektion

Unsere Testberichte

tag-heuer-carrera-calibre-heuer-01-test-vorschau

TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01 im Test

...
Mehr erfahren
seiko-prospex-srpa21k1-padi-special-edition-turtle-test-vorschau

Seiko Prospex SRPA21K1 PADI Special Edition im Test

...
Mehr erfahren

MeisterSinger Circularis Gangreserve im Test: Swiss Made Einzeigeruhr im Vintage-Stil

...
Mehr erfahren
epos-sportive-3434oh-pilot-vorschau

Epos Sportive 3434OH Pilot Testbericht: Pilotenuhr mit „echtem“ Cockpitinstrument

...
Mehr erfahren
avi-8-hawker-harrier-ii-pegasus-concept-av-4047-01-testbericht-vorschau

Avi-8 Hawker Harrier II Pegasus Concept AV-4047-01 Testbericht

...
Mehr erfahren

Top Story

Vorstellung der Undive Watches Dark Sea 500M Taucheruhr

...
Mehr erfahren
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, durchschnittlich: 4,25 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.