Logo_header_final

Mido Uhren Test

Mido Uhren stellen unter den Luxusuhren eine Besonderheit dar: die Vereinigung von Ästhetik, Authentizität und Funktionalität mit topmoderner technischer Innovation in zeitlosem Design gelingt dem Schweizer Uhrenhersteller Mido seit dem frühen 20. Jahrhundert in besonderem Maße. Aus diesem Grunde stellen wir Ihnen die Uhrenmarke Mido in unserem Mido Uhren Test näher vor. Bildnachweis Foto:  Rainer Sturm  / pixelio.de

Mido Uhren in der Übersicht

1918 durch den erfahrenen Uhrenmacher Georges Schaeren in der Schweiz gegründet, blickt das Unternehmen auf eine annähernd 100-jährige Erfolgsgeschichte. Auch heute wird an dem Schweizer Firmensitz in Le Locle im Jura-Gebirge festgehalten, sodass es sich bei Mido Uhren um echte siwss watches handelt.

Wirf gerne einen Blick auf unsere Auswahl der beliebtestens Mido Uhren Modelle:

  • - 35%Mido Multifort Chronograph Special Edition II M005.614.36.051.22
    edelstahlgehaeusesaphirglas44mm Gehaeusedurchmesserlederarmband10ATM wasserdichtAutomatikuhrwerk
  • - 3%MIDO Herrenuhren-Automatikuhr Baroncelli Ii Herrenuhr Ø 38mm  M86004181
    edelstahlgehaeusesaphirglas38mm Gehaeusedurchmesseredelstahlarmband5ATM wasserdichtAutomatikuhrwerk
  • - 15%Mido Damen-Armbanduhr XS Baroncelli Analog Automatik Leder M76002218
    edelstahlgehaeusesaphirglas29mm Gehaeusedurchmesserlederarmband5ATM wasserdichtAutomatikuhrwerk
  • Mido Herrenuhr-Automatik Multifort Chrono Valjou M0056141106100
    edelstahlgehaeusesaphirglas44mm Gehaeusedurchmesseredelstahlarmband10ATM wasserdichtAutomatikuhrwerk
  • - 20%MIDO Herrenuhren-Automatikuhr Commander Herrenuhr M842932113
    edelstahlgehaeusesaphirglas37mm GehaeusedurchmesserMilanaisearmband5ATM wasserdichtAutomatikuhrwerk
  • - 8%Mido Multifort Herrenuhr-Automatik Chrono Valjou Herrenuhr M0056143705101
    edelstahlgehaeusesaphirglas44mm Gehaeusedurchmesserkautschukarmband10ATM wasserdichtAutomatikuhrwerk

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Philosophie und Name

Der Markenname Mido geht auf den spanischen Ausspruch Yo mido zurück, was im Deutschen „ich messe“ bedeutet und heute stellvertretend für technische Innovation und zeitloses Design steht. Das schlichte Design und die Andeutung feiner Linien verleihen den Mido Uhren nicht nur einen besonders edlen optischen Eindruck. Sie vermitteln ebenfalls Beständigkeit, Zeitlosigkeit und Authentizität.

Diese grundlegenden Werte, die sich wenig an Modetrends und kurzlebigen Erscheinungen orientieren, haben dazu geführt, dass Mido Uhren einen festen Liebhaber- und Kundenkreis erschließen konnten, der sich stets an der topmodernen Technik und den exzellenten und zuverlässigen Uhrenmodellen erfreut.

Aufgrund des Schweizer Know-hows und des fabelhaften Rufs gilt Mido als international renommierter Uhrenhersteller von mechanischen Armbanduhren, die in 50 Ländern der Welt vertrieben werden. Mido selbst gehört zur Swatch Group, die wiederum Weltmarktführer der Uhrenindustrie ist und damit Mido Uhren ein weit verzweigtes Händlernetzwerk garantiert.

In der neueren Geschichte des Unternehmens ist die Partnerschaft mit der Internationalen Architektenvereinigung (UIA) seit dem Jahr 2014 erwähnenswert. Im Rahmen dieser Partnerschaft ehrt Mido die Preisträger der Internationalen Architektenvereinigung auf den Archtiektur-Weltkongressen mit Uhren aus der eigenen Kollektion mit spezieller Widmung und verdeutlicht damit die Verbundenheit zwischen Uhrenmanufaktur und Architektur.

Bildnachweis: chia ying Yang / Lizenz: CC2.0

Materialien und Technik

Luxusuhrenhersteller zeichnen sich allesamt durch die Verwendung hochwertiger Materialien aus und doch gibt es von Uhrenmanufaktur zu Uhrenmanufaktur bedeutende Unterschiede.

Verwendung von Titan

So setzt Mido bei der Herstellung der hauseigenen Uhren neben Materialien, die sich ohnehin in der Schweizer Uhrmacherkunst einen Namen gemacht haben und die als besonders hochwertig gelten, vor allem Titan ein. Nur wenige Hersteller setzen dieses teure High-Tech Material ein, welches man sonst nur in großem Maßstab in der Luft- und Raumfahrttechnik oder in der Medizinindustrie verwendet. Dabei liegen die Vorteile von Titan gegenüber herkömmlichem Edelstahl auf der Hand: Titan ist korrosionssicher, leicht und anti-allergen.

Uhrenglas

Die Uhrenmanufakturen Mido setzt das natürlich vorkommende Mineral Korund als Ressource zur Herstellung des Uhrenglases ein. Korund zeichnet sich aufgrund der physikalischen und chemischen Eigenschaften sowie der kristallinen Struktur durch eine hohe Reinheit und eine extreme Härte aus, die lediglich von Diamant übertroffen wird. Aufgrund dessen kann Korund noch höheren Anforderungen begegnen als klassisches Saphirglas und gilt dementsprechend als überaus kratzfest und widerständig gegenüber Reibung und Alterung.

Darüber hinaus haben die meisten Modelle einen transparenten Gehäuseboden, der einen Blick in das aufwendig dekorierte Uhrwerk der Armbanduhr ermöglicht.

Wasserdichtheit

Erwähnenswert im Rahmen des Mido Uhren Tests ist darüber hinaus, dass Mido Uhren wasserdicht sind. Dabei besitzen die meisten Modelle eine Wasserdichtigkeit bis zu einem Druck von 3 bar (30 Meter) und 5 bar (50 Meter).

Bereits im Jahre 1934 entwickelte Mido die sogenannte Aquadura-Kork Krone, welche es heute ermöglicht, eine Wasserdichtigkeit bis zu 10 bar (100 Meter) zu erreichen. Mit speziellen Kork ausgestattet und in der Achse der Krone eingebettet sind diese Modelle für den permanenten Kontakt mit Wasser ausgelegt und können hohen Drücken standhalten.

Automatikuhrwerke – das solide Fundament des Herstellers Mido

Dabei setzt der Uhrenhersteller Mido auf die Verwendung hochwertiger Automatikwerke, die nach festgelegten Qualitätskriterien gefertigt und überprüft werden. Die Uhrwerke zeichnen sich daher durch

  • eine präzise Regulierung des Werks in drei Positionen,
  • hochwertige Nivaflex NO Feder für Langzeitgenauigkeit,
  • dekorierte Schwungmasse mit Genfer Schliff und
  • Incabloc Stoßsicherung aus.

Eine Besonderheit stellen darüber hinaus die Werke Kaliber 60 und Kaliber 80 COSC dar: diese exklusiv für die Swatch Group gefertigten Uhrwerke zeichnen sich durch eine besonders hohe Gangreserve aus, die 60 Stunden im Falle des Kalibers 60 und 80 Stunden im Falle des Kalibers 80 COSC beträgt. Gängige Standardwerke haben demgegenüber häufig eine Gangreserve von rund 48 Stunden.

Darüber hinaus hat der Kaliber 80 COSC eine Schwingungsfrequenz von 3 Hz. (dies entspricht 21.600 Schwingungen pro Stunde) und dieses Werk ist ein von der Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) zertifizierter Chronometer.

Was ist ein Chronometer?

Mido Uhren werden in einigen Fällen als Chronometer realisiert. Diese mit einer außergewöhnlich hohen Ganggenauigkeit ausgestatteten Uhrenmodelle kennzeichnen sich durch eine sehr hohe Präzision. Daher werden Chronometer auch als Präzisionszeitmesser bezeichnet. Bei der Herstellung wird dessen Gang in den Gebrauchslagen bei verschiedenen Temperaturen überprüft. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhält jede einzelne Uhr ein Zertifikat der COSC.

Hier geht es zu Mido Uhren, die als Chronometer ausgelegt sind.*
(* = Affiliate-Links / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Vergleichstabelle Mido Uhren

Einen ersten Überblick über das große Sortiment der Uhrenmanufaktur kannst du unserer Vergleichstabelle zu den Mido Uhren entnehmen. Gelistet haben wir hier verschiedene Modelle, die sich aufgrund eines sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses auszeichnen. Natürlich gibt es weitere interessante Mido Uhren*, die alle unterschiedliche Besonderheiten haben. Nutze diese Testtabelle, um Anregungen zu finden.

AuszeichnungRedaktionelle Empfehlung
Bild

Mido Multifort Chronograph Special Edition II M005.614.36.051.22

Mido Multifort Herrenuhr Automatik

MIDO Baroncelli M86004268 Herrenuhren-Automatikuhr

Modell

Mido Multifort Chronograph Special Edition II M005.614.36.051.22

Mido Multifort Herrenuhr Automatik

MIDO Baroncelli M86004268 Herrenuhren-Automatikuhr

ArtikelJetzt ansehen!*Jetzt ansehen!*Jetzt ansehen!*
WarenkorbIn den
Warenkorb*
In den
Warenkorb*
In den
Warenkorb*
Preis€ 1.608,00

UVP: € 2.480,94

€ 625,00

UVP: € 740,00

€ 510,00

UVP: € 620,00

Bewertungen bei Amazon
Kundenmeinungen bei Amazon

2 Kunden-
rezensionen

2 Kunden-
rezensionen

5 Kunden-
rezensionen

ArmbandmaterialLederEdelstahlLeder
GehäusematerialEdelstahl beschichtedEdelstahlEdelstahl
Gehäusedurchmesser44 mm38 mm42 mm
VerschlussFaltschließeFaltschließeFaltschließe
UhrwerkAutomatikAutomatik, SelbstaufzugAutomatik, Selbstaufzug
wasserdicht10 bar10 bar5 bar
AusstattungChronograph, Datum, WochentagsanzeigeKalenderfunktion: Tag - DatumKalenderfunktion: Datum
Gewicht127 Gramm161 Gramm65 Gramm
Besonderheit:MIDO 1320, Basiswerk ETA Valjoux 7750 mit 25 Steinen, gebläuten Schrauben, 28.800 Halbschwingungen/h und mehr als 44 Stunden GangreserveBasiswerk ETA 2836-2 mit 25 Steinen, 28.800 Halbschwingungen/h und mehr als 38 Stunden GangreserveAutomatikuhrwerk, Basiswerk ETA 2824-2 mit 25 Steinen, 28.800 Halbschwingungen/h und mehr als 38 Stunden Gangreserve

(* = Affiliate-Links / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Fazit zum Mido Uhren Test

Verschieden Aspekte haben wir im Rahmen des Artikels zum Mido Uhren Test beleuchtet: Philosophie, Automatikuhrwerke, Chronometer, Materialien und Technik waren die Kriterien, die wir näher beleuchtet haben. Mido Uhren sind etwas Besonderes. Die Vereinigung von schlichter Eleganz und atemberaubender Technik lässt den Kunden erstaunen. Das Unternehmen setzt auf Alleinstellungsmerkmale auf dem Luxusuhrenmarkt: die zertifizierten Chronometer sind ein echtes Highlight! Aber auch andere Modelle haben Vorzüge. Im Mido Uhren Test konnten wir sehen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis ein echtes Kaufargument ist. Mido Uhren liegen im preislichen Mittelfeld der Luxusuhren (in dem sich ebenso Citizen und Seiko befinden), besitzen aber eine Top Qualität, die ihresgleichen sucht.

luxusuhren-test.de rät: Herrenuhren und Damenuhren von Mido eignen sich hervorragend für den modebewussten, jedoch schlicht gekleideten eleganten Menschen von heute. Die Mido Armbanduhren drängen sich nicht auf. Sie pflegen sich in das elegante Erscheinungsbild ihres Trägers ein und schaffen eine dezente Note am Armgelenk. So wie ein architektonisches Meisterwerk, das aufgrund seiner Form und Größe beeindruckt, aber dennoch ins Stadtbild passt und dieses abrundet, wie zum Beispiel der Eiffelturm in Paris oder das Empire State Building in New York. Nicht umsonst besteht eine Verbindung zwischen Mido und der Internationalen Architektenvereinigung (UIA).

Weiterführende Links und Angaben zum Mido Uhren Test

Logo_header_final

Nicht das passende Modell gefunden?

Schaue dir hier weitere Uhrenmodelle an*

Bildnachweis Foto:  Rainer Sturm  / pixelio.de (* = Affiliate Link)

Unsere Testberichte

tag-heuer-carrera-calibre-heuer-01-test-vorschau

TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01 im Test

...
Mehr erfahren
seiko-prospex-srpa21k1-padi-special-edition-turtle-test-vorschau

Seiko Prospex SRPA21K1 PADI Special Edition im Test

...
Mehr erfahren

MeisterSinger Circularis Gangreserve im Test: Swiss Made Einzeigeruhr im Vintage-Stil

...
Mehr erfahren
epos-sportive-3434oh-pilot-vorschau

Epos Sportive 3434OH Pilot Testbericht: Pilotenuhr mit „echtem“ Cockpitinstrument

...
Mehr erfahren
avi-8-hawker-harrier-ii-pegasus-concept-av-4047-01-testbericht-vorschau

Avi-8 Hawker Harrier II Pegasus Concept AV-4047-01 Testbericht

...
Mehr erfahren

Top Story

Vorstellung der Undive Watches Dark Sea 500M Taucheruhr

...
Mehr erfahren
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Stimmen, durchschnittlich: 3,92 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.