Logo_header_final

#mypieceoftime – Eine Uhr wie keine zweite – Fossil ES3352

Mein Standardsatz beim Blick auf meine Fossil ES3352 Uhr: „Oh sh** sind wir spät dran!“ Und das Wort „wir“ ist dabei bewusst gewählt. Meine Armbanduhr und ich sind eins. Auch, wenn ich sie nicht immer trage. Sie ist ein Teil von mir. Und wir haben schon so einiges zusammen erlebt.

Doch warum gerade dieser Satz? Wer mich kennt, der weiß, dass ich stets pünktlich fünf Minuten zu spät erscheine. Nicht aus bösem Willen. Ich bin einfach so. Und ich denke, meine geliebte roségoldene Uhr treibe ich damit sicherlich manchmal an den Rand der Verzweiflung. Sofern eine Uhr denn verzweifeln kann.

Von Flugreisen und Bewerbungen…

…kann meine Fossil ES3352* (*Affiliate-Link) ein Liedchen singen. Bei all meinen zahlreichen Reisen in die USA war sie immer dabei. Am Tag der Abreise stets an meinem Handgelenk mahnte sie mich zur Eile, wenn ich noch schnell ein paar letzte Dinge in den Koffer stopfte. Am Flughafen informierte sie mich zuverlässig über die aktuelle Zeit, damit ich ja das Boarding nicht verpasse. Und während des Fluges zählte ich mit ihr die Stunden, bis zur lang ersehnten Ankunft in Amerika.

mypieceoftime-eine-uhr-wie-keine-zweite-fossil-es3352-einstiegsbild

Auch bei Vorstellungsgesprächen glitzert und funkelt meine Fossil* (*Affiliate-Link) immer an meinem Handgelenk. Sie ist dabei Outfit-aufwertendes Accessoire, Glücksbringer und Beruhigung zugleich. Es ist ein gutes Gefühl, das roségoldfarbene Metall warm an meinem Handgelenk zu spüren. Und bei einem Blick auf die Uhr an zahlreiche positive Momente erinnert zu werden. Und so die Nervosität vor dem Interview zu verlieren.

Und bei Dates? Auch da ist die Fossil ES3352 mein treuer Begleiter. Diese Armbanduhr ist nicht einfach nur ein Zeitmesser. Sie ist ebenso ein Schmuckstück für mich. Ein Date ohne meine Uhr? No way! Das wäre, als würde ich ohne Ohrringe, ohne Schminke oder ja, sogar ohne Kleidung gehen!

Versteht mich jetzt nicht falsch. Ich trage bei weitem nicht immer eine Uhr. Eigentlich bin ich sogar mehr ohne Uhr als mit unterwegs. Doch bei wichtigen Terminen oder besonderen Ereignissen, da geht es einfach nicht ohne. Da muss sie mit, meine geliebte Fossil ES3352 in Roségold.

#mypieceoftime: Fossil ES3352

Ich weiß noch genau den Moment, als ich meine Fossil Armbanduhr das erste Mal sah. Es war in Freising im schönen Oberbayern. Ein wundervoller Sommertag. Die Sonne schien und es war herrlich warm. Der Ort lockte mit Café und Eisdiele und einem beschaulichen Bummel durch die Gassen.

In einem der vielen Schaufenster sah ich sie dann. Roségold und mit Schmucksteinen verziert. Mein erster Impuls: die muss ich haben! Doch dann kam erstmal die Vernunft: „Ich brauche keine Uhr. Schließlich trage ich nie eine.“ – Was für ein Gedanke! Ich muss schmunzeln, wenn ich heute daran denke. Und betrachte dabei gedankenverloren, ja fast schon liebevoll mein kleines Rosé-Goldstück fürs Handgelenk.

Keine fünf Minuten später stand ich schließlich doch im Laden des Juweliers und probierte die Uhr an. Sie sah toll aus. Und sie fühlte sich wunderbar an. Nicht zu leicht und nicht zu schwer schmiegte sie sich an mein Handgelenk. Und wie sie glitzerte! Es war, wie man so schön sagt, Liebe auf den ersten Blick.

Und dieses besondere, ja glückliche Gefühl ist bis heute geblieben. Wenn ich meine Fossil ES3352 anlege, fühle ich mich gut. Wenn ich sie ansehe, sehe ich zahlreiche einzigartige und freudige Momente. Und vieles, was ich mit meiner Uhr am Arm geschafft habe. Sie erinnert mich an glückliche Stunden und bestandene Prüfungen. Und zaubert mir stets ein Lächeln und einen ganz speziellen Glanz in die Augen.

Sie erinnert mich stets daran, wer ich bin und wie ich bin: einzigartig, stark und einfach etwas ganz besonderes.

mypieceoftime-eine-uhr-wie-keine-zweite-fossil-es3352-abschlussbild

#mypieceoftime – Technische Infos zur Fossil ES3352

Uhrwerk: Quarz
Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunden, Datumsanzeige, Stoppuhr, Chronograph, Wasserdicht bis 10 ATM, Mineralglas
Zifferblatt: 2-lagig, Roségold mit Schmucksteinen, lumineszierende Zeiger
Armband: Breite ca. 18 mm. Edelstahl in Roségold glänzend und matt, Faltschließe
Abmessungen: Gehäuse 38 mm x 12 mm
Gewicht: ca. 116 Gramm

  • - 15%Fossil Damen-Uhren ES3352

    Fossil Damen-Uhren ES3352

    UVP: € 149,00 € 126,65
    In Kooperation mit Amazon. Die erste Wahl.

    Jetzt Ansehen*

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Über die Autorin

Lilly Wetzel

Lilly ist Autorin bei luxusuhren-test.de und berichtet von ihren Uhrenmomenten.

Unsere Testberichte

tag-heuer-carrera-calibre-heuer-01-test-vorschau

TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01 im Test

...
Mehr erfahren
seiko-prospex-srpa21k1-padi-special-edition-turtle-test-vorschau

Seiko Prospex SRPA21K1 PADI Special Edition im Test

...
Mehr erfahren

MeisterSinger Circularis Gangreserve im Test: Swiss Made Einzeigeruhr im Vintage-Stil

...
Mehr erfahren
epos-sportive-3434oh-pilot-vorschau

Epos Sportive 3434OH Pilot Testbericht: Pilotenuhr mit „echtem“ Cockpitinstrument

...
Mehr erfahren
avi-8-hawker-harrier-ii-pegasus-concept-av-4047-01-testbericht-vorschau

Avi-8 Hawker Harrier II Pegasus Concept AV-4047-01 Testbericht

...
Mehr erfahren

Top Story

LIV Rebel Automatic Swiss Made Armbanduhren

...
Mehr erfahren

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Mehr Informationen zu Uhren?

Kein Problem, mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du von uns regelmäßig Informationen zu neuen Uhren-Trends und vielen interessanten Hintergrundinformationen. Sei dabei!

Super, das hat funktioniert! Danke für Deine Registrierung. Bitte bestätige jetzt noch kurz Deine E-Mail Adresse. Rufe dazu Deine E-Mails in Deinem E-Mail Postfach ab.